-- Anzeige --

Bentley Flying Spur Hybrid: Der Bi-Bolide

Ende 2021 kommt der Bentley Flying Spur auch als Hybrid.
© Foto: Bentley

In diesem Jahrzehnt wird sich Bentley zur Elektromarke wandeln. Ein weiterer Vorbote dieser Neuausrichtung ist der Flying Spur als Teilzeitstromer.


Datum:
14.07.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wer an den Bentley Flying Spur denkt, hat automatisch große Motoren mit mindestens acht Zylindern vor Augen. Doch jetzt setzen die Briten ihre 5,32 Meter lange Luxuslimousine auf Hubraum-Diät: Wie bereits vom SUV-Modell Bentayga wird es ab Ende 2021 vom Flying Spur eine Hybridversion geben, deren Antrieb einen 2,9-Liter-V6-Benziner mit einem im Getriebetunnel integrierten E-Motor kombiniert.

Der Sechszylinder entfesselt 306 kW / 416 PS und 550 Newtonmeter Drehmoment. Im Zusammenspiel mit dem 100 kW / 136 PS und 400 Newtonmeter starken E-Motor sind es 400 kW / 544 PS und 750 Newtonmeter Systemleistung. Damit ermöglicht der 2,5 Tonnen schwere Luxusbrite den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 4,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h. Der E-Motor unterstützt nicht nur, sondern kann auch alleine den Flying Spur antreiben. Dank einer 14,1 kWh großen Batterie soll das bis zu 40 Kilometer weit möglich sein. Für das Aufladen des Stromspeichers werden zweieinhalb Stunden veranschlagt.


Bentley Flying Spur Hybrid (2022)

Bildergalerie

Mit der jetzt vorgestellten Hybridversionen des Flying Spur setzt Bentley seine E-Strategie weiter fort. Ab 2026 sieht diese vor, Bentleys nur noch mit elektrifizierten Antrieben anzubieten und ab 2030 endgültig auf den Verbrenner zu verzichten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.