-- Anzeige --

Aston Martin und Zagato: Familienzuwachs durch Speedster und Shooting Brake

17.08.2017 10:20 Uhr
Aston Martin vergrößert die Vanquish-Zagato-Familie.
© Foto: Aston Martin

Nachdem die Coupé- und Cabrio-Varianten des Aston Martin Vanquish Zagato bereits ausverkauft sind, bringt der Hersteller nun zwei weitere Karosserie-Versionen des V12-Sportlers auf den Markt.

-- Anzeige --

Die Partnerschaft zwischen Aston Martin und der Design-Schmiede Zagato besteht schon seit den 1960er-Jahren. 2016 zeigte der britische Hersteller den Vanquish Zagato als Coupé und Cabrio-Version "Volante". Nun kündigt das Unternehmen zwei weitere Karosserie-Varianten des V12-Sportlers an: einen Speedster und einen Shooting Brake.

Die Speedster-Version, die völlig ohne Dach auskommt, wird die seltenste Form des Vanquish Zagato sein. Werden von den drei anderen Modellen je 99 Exemplare entstehen, limitiert Aston Martin den Speedster auf nur 28 Fahrzeuge. Charakteristische Merkmale des Speedster sind die beiden "Speed Humps", die sich hinter Fahrer und Beifahrer auftun. Alle Karosserie-Komponenten sind wie bei den restlichen Zagato-Modellen auch aus Kohlefaser gefertigt. Unter der Haube kommt in der gesamten Palette der bekannte V12-Sauger mit 435 kW / 592 PS zum Einsatz. Geschaltet wird über ein Automatikgetriebe, adaptive Dämpfer mit individuellen Einstellungen für jede Vanquish-Variante sollen für die perfekte Bodenhaftung sorgen.

Die wohl ungewöhnlichste Form nimmt der Vanquish Zagato als Shooting Brake an. Dabei bleibt der Brite ein reiner Zweisitzer. Das verlängerte Dach mündet ein einer automatisch öffnenden Glas-Heckklappe, hinter der sich ein mit Leder ausgeschlagener Gepäck-Bereich versteckt, in dem auf Wunsch zum Auto passende Reisetaschen Platz finden.

Der Aston Martin Vanquish Zagato Speedster ist wie das Coupé und der Volante bereits ausverkauft und soll 2018 ausgeliefert werden. Wie der Bestell-Stand beim Shooting Brake aussieht, verrät Aston Martin nicht. Der Preis für einen Speedster soll den des Volante (rund 850.000 Euro) verdoppeln. (sp-x)


Aston Martin und Zagato

Aston Martin und Zagato Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Sportwagen

-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#Aston Martin

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.