Personalie: Jürgen Wolz leitet TÜV SÜD Auto Service

Zum 1. Februar wird Jürgen Wolz als Chief Operating Officer in die Geschäftsleitung der TÜV SÜD Auto Service GmbH berufen.
© Foto: TÜV SÜD

Zum 1. Februar wurde Jürgen Wolz als Chief Operating Officer in die Geschäftsleitung der TÜV SÜD Auto Service GmbH berufen. Er löst Peter Neppel ab, der zum 30. April in den Ruhestand geht.


Datum:
01.02.2016

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit Wirkung zum 1. Februar 2016 wird Jürgen Wolz als Chief Operating Officer in die Geschäftsleitung der TÜV SÜD Auto Service GmbH berufen. Seit 2011 war er im Unternehmen für die Leitung der Technischen Prüfstelle für den Kfz-Verkehr in Bayern verantwortlich. Wolz löst Peter Neppel (60) ab, der nach über 35 Jahren bei TÜV SÜD zum 30. April 2016 in den Ruhestand geht.

"Jürgen Wolz kennt die Fahrzeugprüfung aus dem Effeff und viele Mitarbeiter unseres Unternehmens. Er ist genau der richtige Mann, um das operative Geschäft erfolgreich in die Zukunft zu führen", unterstreicht Patrick Fruth, Sprecher der Geschäftsführung der TÜV SÜD Auto Service GmbH.

In seiner neuen Position will Jürgen Wolz die amtlichen Dienstleistungen wie die Haupt- und Abgasuntersuchung fit für die Märkte machen: "Gerade im Bereich der Abgasuntersuchung ist die Dynamik aktuell besonders hoch, hier liegt großes Potenzial." Einen weiteren Schwerpunkt sieht Wolz im Ausbau der freiwirtschaftlichen Dienstleistungen: "Services für Autohäuser und Werkstätten, Consulting, Flottenmanagement – unsere Kunden wachsen national und international. Wir bauen dazu unsere Services weiter aus. Alles aus einer Hand und an jedem Standort – das ist die Devise", so Wolz.

Der 50-jährige Diplom-Ingenieur Jürgen Wolz ist seit 1997 im Unternehmen. Nach seinem Maschinenbaustudium machte er in der TÜV SÜD-Niederlassung Straubing eine Ausbildung zum amtlich anerkannten Sachverständigen und übernahm dort später auch die Verantwortung für die Ausbildung. Von 2001 bis 2011 leitete er die Niederlassung in Öhringen und baute zudem ab 2009 als Projektleiter den Geschäftsbereich "Mobiler Werkstattservice" auf. 2011 kehrte der gebürtige Wertheimer von Baden-Württemberg nach Bayern zurück, wo er bis jetzt verantwortlich für die amtlichen Fahrzeugprüfungen war. (asp)

HASHTAG


#TÜV Süd

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.