Oldtimer: Bewertung überarbeitet

Die technische Bewertung historischer Fahrzeuge liegt in einer neuen Fassung vor.
© Foto: Alfa Romeo

Die technische Bewertung historischer Fahrzeuge wurde überarbeitet.


Datum:
30.07.2020
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die technische Bewertung historischer Fahrzeuge wurde überarbeitet. Die nun vorliegende Neufassung hält weiterhin an den Schulnoten fünf bis eins fest. Zudem wird empfohlen, im seltenen Fall eines besonders originalen materiellen Zustands diesen ausführlich in Wort und Bild darzustellen, hierfür das sogenannte lange Gutachten zu nutzen und der Zustandsnote ein Ausrufezeichen folgen zu lassen, teilte der Versicherer Autosan Classic mit. Grund war, dass Zustandsnoten und monetäre Werte nicht mehr automatisch korrelierten. So erscheine es beispielsweise möglich, dass ein besonders original erhaltenes Fahrzeug im technischen Zustand drei einen höheren Preis erzielt als ein vergleichbares, komplett renoviertes Noteeins-Fahrzeug. Dies führte zu Irritationen, daher wurden Forderungen nach alternativen Bewertungsprinzipien lauter. Der Parlamentskreis Automobiles Kulturgut im Deutschen Bundestag (PAK) beauftragte eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Vertretern von TÜV SÜD ClassiC, Marktbeobachter Classic Data, Restaurierungsbetrieb Omnia und Oldtimerversicherung Autosan Classic, eine Lösung zu finden. Um Missverständnissen bezüglich des besonders originalen materiellen Zustands vorzubeugen, wird die Neufassung von einem Katalog mit zwölf Beispielfahrzeugen ergänzt.

HASHTAG


#TÜV SÜD AG

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.