-- Anzeige --

Auszeichnung: Top-Arbeitgeber TÜV SÜD

Auszeichnung für TÜV SÜD: Patrick Fruth (l.), CEO Division Mobility TÜV SÜD, und Markus Schwarzenböck, Global Head of HR, freuen sich über den automotive TopCareer AWARD.
© Foto: TÜV SÜD

Zum zweiten Mal wurde TÜV SÜD zum attraktivsten Arbeitgeber unter den Dienstleistern des Automobilhandels gewählt. Rund 1.600 Studierende und junge Professionals hatten an einer Online-Umfrage teilgenommen.


Datum:
21.05.2021
Autor:
asp
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bereits zum zweiten Mal gewinnt TÜV SÜD den "automotive TopCareer AWARD" als attraktivster Arbeitgeber unter den Dienstleistern des Automobilhandels. Das ist das Votum von rund 1.600 Studierenden aus branchenspezifischen Studiengängen und von jungen Professionals in einer Online-Umfrage. Der Preis wird vom Institut der Automobilwirtschaft (IfA) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und dem Magazin Automobilwoche vergeben.

"Zum zweiten Mal Spitzenplatz unter den Dienstleistern - das Ergebnis zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser Engagement in Sachen Führungskultur und Mitarbeitermotivation auch nach außen widergespiegelt wird", sagt Patrick Fruth, CEO der Division Mobility bei TÜV SÜD. Neben den ausgezeichneten Karrierechancen zählen zur Attraktivität von TÜV SÜD sicher auch die Internationalität und Unternehmenskultur. Weiteres Plus: Bei vielen Megatrends wie Elektromobilität, automatisiertes Fahren oder Innovationen für den Automobilhandel hat TÜV SÜD die Nase vorn. "Innovative Themenvielfalt, enorme Entwicklungsmöglichkeiten, Internationalität und nicht zuletzt Sicherheit - das sind wichtige Faktoren, die für einen Berufsstart bei TÜV SÜD sprechen", betont Markus Schwarzenböck, Global Head HR.

Grundlage für die Prämierung ist die jährlich durchgeführte IfA-Studie "Top-Career". Sie untersucht die Arbeitgeberattraktivität einzelner Unternehmen der Automobilbranche aus der Perspektive von Studierenden. Die insgesamt 60 teilnehmenden Firmen verteilen sich auf die sechs strategischen Gruppen Automobilhersteller, -zulieferer und -handelsgruppen sowie Captive-Finanzdienstleister, Beratungsunternehmen und Dienstleister des Automobilhandels. Bewertungskriterien sind neben Sicherheit des Arbeitsplatzes und Gehaltshöhe beispielsweise auch die Führungskultur, ethische Prinzipien oder das Image eines Unternehmens.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.