Sonntag, 15.09.2019
Verkehrsblatt IVW
Werk des Zulieferers Koki Technik GmbH Niederwürschnitz

Sorgen beim Übergang in die neue Autowelt

Klimaschädliche "Stadtpanzer" sind nicht das einzige brenzlige Thema der größten Automesse. Beim E-Ladenetz geht es nur schleppend voran. Und der Abschied vom Verbrenner hat bittere Nebenwirkungen.
¬ mehr

Rheinmetall Batteriewanne

Gut geschützt

Rheinmetall zeigt auf der IAA hat sein Leichtbau-Batteriegehäuse aus Aluminiumguss für Elektroautos mit einer kathodisch beschichteten Tauchlackierung, was die Batterien bei Unfällen schützt.¬ mehr

11.09.2019

¬ Autonomes Fahren

BorgWarner Batteriemodul

Kompaktes Batteriemodul

BorgWarner stellt auf der IAA mit dem "Hermes"-Batteriemodul einen kompletten Batteriepack für kleinere Elektro- und Hybridfahrzeuge vor.¬ mehr

06.09.2019

¬ E-Mobilität

Batterieprojekt von VW und Northvolt steht

Ein Durchbruch der E-Mobilität in Europa dürfte ohne eigene Batteriezellproduktion kaum gelingen. VW hat nun einen schwedischen Partner – auch in anderen EU-Ländern nimmt das Thema Fahrt auf.¬ mehr

05.09.2019

¬ Batteriezellen

Bosch arbeitet mit CATL zusammen

Der Autozulieferer kooperiert künftig mit dem chinesischen Hersteller von E-Auto-Batteriezellen. Im Mittelpunkt stehen 48-Volt-Systeme, auch als Mildhybride bekannt.¬ mehr

Europäische Batteriezellenfertigung auf gutem Weg

In puncto Batteriezellen ist Europa stark von Asien abhängig. Die Politik will das ändern und eine europäische Fertigung vorantreiben. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gibt sich optimistisch. ¬ mehr

BMW 530e

Mehr Platz für Energie

Bei der Batterietechnik von E-Autos gibt es immer mal wieder Fortschritte. Das kann auch für mehr Reichweite sorgen. So jüngst beim BMW 225xe und 530e.¬ mehr

Preis für Kilowattstunde bald halbiert

Akkus für E-Autos sind aktuell noch sehr teuer. Innerhalb der nächsten zehn Jahre könnte sich die Kostenlage entspannen.¬ mehr

Ein Längs- wie Querdynamiker

Freude am Fahren sollen auch Besitzer von zukünftigen BMW-Elektrofahrzeugen erleben. Die Ingenieure tüfteln schon fleißig. Einen Vorgeschmack gibt die Studie Power BEV.¬ mehr

Wacken Strom Nissan Leaf

Grüner Rocken

E-Autos können auch bei der CO2-Reduktion helfen, wenn sie gar nicht fahren. Hauptsache, sie speichern Energie und liefern welche – dabei darf es auch laut zugehen.¬ mehr

Elektroauto Golf CO2

Batterien aus recyceltem Klimagas

Viel neues CO2 sollte nicht mehr in die Atmosphäre gelangen. Am besten holt man sogar überschüssiges heraus, wie sich ein Team von US-Forschern gedacht hat.¬ mehr

16.07.2019

¬ Werkstatttechnik

CTEK Batterieladetechnik

Lebenserhaltende Maßnahme

Der Stromverbrauch moderner Fahrzeuge wird oft unterschätzt. Dies kann im Rahmen von Werkstattarbeiten zu erheblichen Problemen führen. Ladegeräte-Hersteller CTEK zeigt passende Lösungen.¬ mehr

Lightyear One

Solarmobil für die Langstrecke

Aktuelle und künftige Elektroautos übertreffen sich mit immer größeren Batterien und entsprechenden Reichweiten. Doch für letztere bräuchte man eigentlich gar keine Riesen-Akkus.¬ mehr

Bosch Ladetechnik Elektroauto

Bosch-Software optimiert Lebensdauer

Mit einem Cloud-Service will Bosch Lebensdauer und Leistung von Elektroauto-Batterien verbessern. Erster Kunde ist ein Mobilitätsdienstleister.¬ mehr

ZF E-Motor mit Zwei-Stufen-Automatik

Elektrisch geschaltet

ZF aus Friedrichshafen hat einen Elektroantrieb entwickelt, der mit einer Zweigang-Automatik verknüpft ist. Für künftige Nutzer bringt das „Schalten“ eine um gut zehn Prozent verbesserte Beschleunigung und eine um fünf Prozent verlängere Reichweite.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!