Seat: Gasaustritt möglich

Bei einigen Seat-Fahrzeugen des Ibiza mit Erdgasantrieb kann Gas austreten.
© Foto: Seat

Aufgrund eines unzureichenden Anzugsdrehmomentes der Muttern an den Gasleitungen besteht beim Seat-Modell Ibiza die Möglichkeit, dass Gas austritt.


Datum:
28.08.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Seat ruft seine Erdgasfahrzeuge (KJ1) aus dem Modelljahr 2018 des Ibiza, die bis zum 21.05.2018 gebaut wurden, zurück in die Werkstätten. Grund ist ein nicht ausreichendes Anzugsdrehmoment der Muttern an den Gasleitungen, wodurch es zum geringfügigen Austritt von Erdgas kommen kann.

Bei den entsprechenden deutschlandweit 261 Fahrzeugen muss das Anzugsdrehmoment der Muttern der Gasleitungen in der Werkstatt geprüft und ggf. auf das richtige Anzugsdrehmoment korrigiert werden, zudem erfolgt eine Prüfung des Kreislaufes auf Dichtheit. Dafür ist eine Arbeitszeit von rund einer Stunde einzuplanen.

Aktuell sind die Reparaturmaßnahmen von den deutschlandweit 261 Fahrzeugen bei 220 bereits abgewickelt, erklärte eine Seat-Sprecherin gegenüber asp-Online. Das entspreche einer Quote von 84,2 Prozent. Das interne Kürzel der Aktion lautet 24DQ.

Bei Fahrzeugen mit digitalem Wartungsplan erfolgt nach Durchführung aller notwendigen Arbeiten (alle Kriterien) im Textfeld des digitalen Wartungsplans "Eintragung der Werkstatt" im Textfeld der Eintrag "24DQ durchgeführt". Anschließend ist der vollständige Nachweis der Servicearbeiten auszudrucken und der Borddokumentation hinzuzufügen.

Bei Fahrzeugen ohne digitalen Wartungsplan erfolgt nach Durchführung aller notwendigen Arbeiten (alle Kriterien) im Wartungsplan im "Feld für Eintragungen der Werkstatt" der Eintrag "24DQ Datum/Stempel". (tm)

 

 

HASHTAG


#Rückruf

Mehr zum Thema


#Seat

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Audi Disponent (m/w/d)

Unterschleißheim

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.