-- Anzeige --

Ford-Rückruf: Problem mit Differential-Antriebswelle

Der Ranger von Ford muss in die Werkstatt.
© Foto: Ford

Ford ruft sein Modell Ranger zurück. Eine fehlerhafte Differential-Antriebswelle kann brechen und zum Vortriebsverlust führen.


Datum:
10.06.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Ford hat einen Rückruf seines Pick-ups Ranger gestartet. Denn eine fehlerhafte Differential-Ritzelwelle (Hinterachse) entspricht möglicherweise nicht den Spezifikationen (Haar-Riss). Ritzelwelle ist eine Kombination aus Zahnrad und zugehöriger Welle. Ein solcher Mikroriss könnte dazu führen, dass die Ritzelwelle unter extremen Bedingungen bricht, z. B. beim Anfahren aus dem Stand mit einem voll beladenen Fahrzeug und/oder im Anhängerbetrieb. Dies könnte eine Überbeanspruchung des hinteren Differentials zur Folge haben, so dass das betroffene Fahrzeug entweder den Antrieb zu den Hinterrädern verliert oder im Extremfall die Hinterräder blockieren. Bislang wurden Ford in diesem Zusammenhang aber glücklicherweise keine Vorfälle gemeldet, die zu Verletzungen oder gar zum Tode geführt hätten, erklärte ein Ford-Sprecher gegenüber asp-Online auf Anfrage.

Vom Rückruf betroffen sind laut KBA weltweit 43.545 Fahrzeuge, die vom 1. September 2018 und dem 31. Mai 2019 im Ford-Montagewerk Silverton, Südafrika, gebaut wurden. Hierzulande umfasst die Aktion 8.021 Einheiten. In der Fachwerkstatt erfolgt die Kontrolle und falls notwendig der Austausch des Differentials. Der interne Code der Aktion lautet "22S30".

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


W. Spitz

20.06.2022 - 20:53 Uhr

Bei mir ist das Differenzial zum Glück mehr oder weniger im Stehen am Samstag 18.6.22 gebrochen. Ich habe Ford bereits angeschrieben, da alle betroffenen Ranger Modelle sofort still gelegt werden müssen, da es sich um keinen plötzlichen Bruch des Materials handelt, sondern um einen Dauerbruch! Ich möchte mir nicht vorstellen wenn der Schaden mit oder ohne Hänger auf der Autobahn passiert wäre!!!!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.