Mittwoch, 20.11.2019
Verkehrsblatt IVW
08.11.2019

¬ Chevrolet E-10 Concept

Riesenakku statt Ladefläche

Chevrolet E-10 Concept

Altes Blech, neue Technik: Seinen 60er-Jahre-Pick-up C-10 hat Chevrolet auf E-Antrieb umgestellt.
© Foto: Chevrolet

Chevrolet zeigt auf der Tuningmesse SEMA in Las Vegas (5. bis 8. November) mit dem E-10 Concept eine restaurierte und getunte Version des Pick-up-Modells C10 aus dem Baujahr 1962, bei der zudem der einstige V8 durch einen potenten E-Antrieb ersetzt wurde.

Die Originalkarosserie des Pick-up-Klassikers blieb weitgehend erhalten, allerdings wurden einige optische Details verändert. An der Front sind neben der einstigen Chromstoßstange auch die Öffnungen in der Motorhaube entfernt sowie die alten Frontscheinwerfer durch neue LED-Strahler ersetzt worden. Zudem wurde die Karosserie abgesenkt sowie vorne 20 und hinten 22 Zoll große Räder montiert. Schließlich hat Chevrolet das Fahrzeug in Metallicbraun lackiert und die Fahrgastkabine mit Lederbezügen und digitalem Cockpit ausgestattet.

Beim neuen E-Antrieb kommen Komponenten vom Chevrolet Bolt zum Einsatz, der in Deutschland als Opel Ampera-e bekannt ist. Neben der Leistungselektronik wurden zwei Batteriepakete des Serienmodells mit einer Gesamtkapazität von 120 kWh in der hinteren Ladefläche untergebracht. Eine Reichweite wird nicht genannt, doch dürften mehr als 500 Kilometer drin sein. Der Fokus liegt allerdings auf Performance: Chevrolet schätzt die Leistung des E-Antriebs auf 330 kW / 450 PS, die via Automatikgetriebe allein auf die Hinterachse geleitet werden. Statt eines hochfrequenten Sirren des E-Antriebs darf das E-10 Concept ähnlich wie im Urzustand klingen, denn ein Sound-Emulator mit drei Lautsprechern ahmt auf Knopfdruck den Klang eines V8 nach. (SP-X)

Chevrolet E-10 Concept

Die Batterie für den E-10 Concept hat Chevrolet dem Elektromodell Bolt entnommen.
© Foto: Chevrolet

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Chevrolet)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

20.11.2019

¬ Licht-Test 2019

Licht-Test 2019 Mängelstatistik

Weniger Blender und "Einäugige"

Die Bilanz des Licht-Tests 2019 fällt erfreulich aus. Alle Mängelkategorien zeigen eine Verbesserung zum Vorjahr. Der ZDK will aber noch keine Entwarnung geben. ¬ mehr

Demonstration Continental Gewerkschaft Jobabbau

"Wir brauchen mehr Zeit"

Bei Continental hängt der Haussegen schief, seitdem das Management einen Konzernumbau samt Stellenstreichungen verkündet hat. Etliche Mitarbeiter stellen sich quer - aber gibt es Alternativen? ¬ mehr

20.11.2019

¬ Raum Stuttgart

Faurecia FilterCleanBox

Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung

Im Dezember bieten Faurecia und ATU in insgesamt 18 Werkstätten im Raum Stuttgart eine Reinigung des Dieselpartikelfilters von Pkw an. Damit soll sich die Lebensdauer des Filters deutlich erhöhen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog