Dienstag, 25.06.2019
Verkehrsblatt IVW
19.10.2015

¬ Rückruf-Splitter

Probleme kurz gemeldet

Chevrolet Captiva

Auch der Chevrolet Captiva war an den jüngsten Rückrufen beteiligt.
© Foto: Chevrolet

Die asp-Online-Rückruf-Datenbank umfasst über 3.000 Rückruf- und Serviceaktionen der Automobilhersteller, die seitens der Redaktion aufwändig recherchiert werden. Es ist keine Selbstverständlichkeit, stets die gewünschten und hilfreichen Informationen aus den Pressestellen zu bekommen. Teilweise sind sie abgespeckt, manchmal erfolgt auch keine Antwort. Da wir das Bestreben haben, unsere Online-Rückruf-Datenbank möglichst aktuell und umfassend zu halten, bieten wir Ihnen nachfolgend einige Rückrufe in alphabetischer Reihenfolge, die in den vergangenen Wochen beim Kraftfahrt-Bundesamt gelistet waren:

Chevrolet Captiva, Karosserie, Baujahr 2010 bis 2015. Problem: Die Abdeckung des Unterbodens kann sich während der Regenerationsphase des Dieselpartikelfilters entzünden und zum Fahrzeugbrand führen. Das gleiche Problem hatte auch der Opel Antara (wir berichteten)

Chevrolet Captiva, Elektrik, Baujahr 2007 bis 2010. Problem: Selbsttätiger Motorstart fürt zum Rollen des Fahrzeugs. Das gleiche Problem hatte der Opel Antara (wir berichteten)

Chevrolet Cruze und Orlando, Bremsanlage, Baujahr 2008. Problem: Undichtigkeit an Bremsschläuchen der Vorderachse kann zum Verlust von Bremsflüssigkeit und zum Ausfall der vorderen Bremse führen.

Chevrolet Trax, Insassenschutzeinrichtung, Baujahr 2011 bis 2013. Problem: Fehlfunktion der Gurtstraffer der Vordersitze.

Chrysler Town & Country, Sonstiges, Baujahr 2008 bis 2010. Problem: Fehler im Zündschloss führt zum Motorausfall, Ausfall von elektrischen Komponenten und Airbags.

Dodge Journey und Grand Caravan, Sonstiges, Baujahr 2008 bis 2010. Problem: Fehler im Zündschloss führt zum Motorausfall, Ausfall von elektrischen Komponenten und Airbags.

Ferrari 458 Italia, 458 Spider, 458 Speciale, 458 Speciale A, FF, F12 Berlinetta, California T, Laferrari, Insassenschutzeinrichtung, Baujahr 2014 bis 2015. Problem: Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags führt bei Airbagauslösung zu unkontrollierter Entfaltung

Opel Mokka, Insassenschutzeinrichtung, Baujahr 2011 bis 2013. Problem: Fehlfunktion der Gurtstraffer der Vordersitze.

VW Touran, Tiguan, Polo, Caddy, Amarok, Insassenschutzeinrichtung, Baujahr 2013. Problem: Fahrerairbag entfaltet sich nicht korrekt aufgrund eines fehlerhaften Schweißprozesses am Gasgenerator. (tm)


Weiter zur asp-Rückrufdatenbank: http://www.autoservicepraxis.de/rueckrufe-510890.html  

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Chevrolet )

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bund setzt auf neue Antriebe

Sind die deutschen Autokonzerne gut gewappnet für die neue Zeit mit digitaler Technik und Antrieben jenseits von Diesel und Benzin? Was heißt das für die Mitarbeiter? Die Kanzlerin hat ein Auge darauf. ¬ mehr

24.06.2019

¬ Abgas-Vorwürfe

Mercedes GLK

KBA verdonnert Daimler zur Pflicht-Rückruf

Nach dem Auffliegen des Diesel-Skandals vor inzwischen vier Jahren schauen die amtlichen Prüfer genauer hin. Das hat nun erneut Konsequenzen für Daimler. Der Konzern widerspricht den Vorwürfen. ¬ mehr

Mahle Auszeichnung Klimakompressor

Auszeichnung für Mahle-Klimakompressor

Der elektrische Klimakompressor von Mahle hat im Bereich Umwelt den Innovation Award des Verbands der europäischen Automobilzulieferer CLEPA gewonnen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 21.06.2019 | Umfrage

    Autohändler ächzen weiter unter Euro 5-Dieseln

    Erwin Tischler meint: Hardware-Nachrüstung ist dringend geboten. Sowohl für den Kunden, als auch für den Händler, der ...mehr

  • 18.06.2019 | Fahrbericht BMW X3/X4 M

    Sportwagen von heute

    Martin Hartmann meint: Yes, das braucht Man(n) heute um von A nach B durch den Münchner Feierabendverkehr zu cruisen. Wied...mehr

  • 10.05.2019 | Serviceexpertengipfel Zweiflingen

    Wer nicht mitgeht, hat keinen Platz mehr

    TomCat meint: Über-den-Tisch-Zieh Prämie?"Torsten Fiebig, Berater beim Marketingspezialisten Veact, stellte ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!