Freitag, 21.07.2017
Verkehrsblatt IVW

¬ Die exklusive Datenbank von AUTO SERVICE PRAXIS

Immer öfter starten Automobilhersteller und Importeure Rückrufaktionen, aber nicht immer wissen Kunden und Werkstätten davon. Unsere Datenbank schafft Abhilfe und die Bedienung ist ganz einfach:
Mit Hilfe der Markenlogos können Sie nach einem bestimmten Fabrikat suchen. Geht es um einen Exoten oder ein bestimmtes Modell bzw. Fehlerbild, dann nutzen Sie bitte unser zweites Suchfenster weiter unten - es bietet Ihnen eine Volltextsuche. Zudem können Sie dort auch Zeiträume eingrenzen.

Sie wissen von einem Rückruf, der hier nicht verzeichnet ist? Dann mailen Sie uns einfach: autoservicepraxis@springer.com


Hier finden Sie alle Rückrufe sortiert nach Fabrikat
Logo Dacia
skoda-logo_vs2013_sw

Volltext- und zeitliche Suche

Suchbegriff:
Datum von:
Datum bis:
  Suchen
18.07.2017

¬ Ford

Ford Fiesta 2013

Fehlerhaftes Nockenwellenrad verbaut

Ein nicht den Spezifikationen verbautes Nockenwellenrad bei einigen 1,5-L-Ford-Dieselmotoren kann brechen und zu einem Motorschaden oder zum Absterben des Motors führen. ¬ mehr

17.07.2017

¬ KTM

KTM 390 Duke

Ausfallende LED-Scheinwerfer

KTM hat einen Rückruf der Modelle 125 Duke und 390 Duke des Modelljahres 2017 gestartet. Vereinzelt kann es zum kurzen Ausfall des LED-Scheinwerfers mit anschließendem Neustart kommen. ¬ mehr

13.07.2017

¬ Skoda

Skoda Yeti 2014

Manko beim Gurtstraffer

Skoda schickt einige Rapid- und Yeti-Fahrzeuge wieder zurück in die Werkstätten. Grund sind Probleme mit dem pyrotechnischen System der Gurtstraffer. ¬ mehr

12.07.2017

¬ Mazda

Mazda3 Facelift

Vier Aktionen für fünf Modelle

Mazda hat momentan vier unterschiedliche Rückrufe vermeldet. Betroffen sind die Modelle 3, 6, RX-8, CX-7 und CX-9. ¬ mehr

12.07.2017

¬ Takata-Airbags

Takata Logo

US-Rückruf ausgeweitet

Der japanische Airbag-Zulieferer Takata weitet seinen Rückruf in den USA weiter aus. Betroffen sind laut NHTSA-Meldung 2,7 Millionen Fahrzeuge der Hersteller Ford, Mazda und Nissan. ¬ mehr

11.07.2017

¬ Mercedes-Benz

Mercedes-Benz B-Klasse 2009

Schwindende Bremskraft

Bei bestimmten Fahrzeugen der A- und B-Klasse sowie des CLA und GLA könnte der Anschlussstutzen der Unterdruckleitung am Bremskraftverstärker brechen. In diesem Fall würde der Kraftaufwand für Bremsungen steigen. ¬ mehr

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 14.07.2017 | Kretschmann

    Diesel-Nachrüstung besser als Fahrverbote

    Mattias Rudolph meint: Der Staat kontrolliert bei uns in kleinen Handwerksbetrieben, ob der Mindestlohn eingehalten oder vi...mehr

  • 14.07.2017 | Digitale Kfz-Werkstatt

    Frisches Kapital für Caroobi

    ASK meint: Auf welchem Baum wachsen denn die Super-Kfz-Meister, die per Ferndiagnose zum Dumpingpreis, gleich i...mehr

  • 13.07.2017 | Digitale Kfz-Werkstatt

    Frisches Kapital für Caroobi

    NRT meint: Guten Morgen arme WerkstattweltEndlich Ferndiagnose am Telefon und alle Schulungen zu Direktannahme ...mehr

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!