-- Anzeige --

Schmierstoffe: Petronas führt neue Reihe Syntium ein

Die neue Produktreihe Syntium von Petronas ist ab März 2022 erhältlich
© Foto: Petronas

Der Schmierstoffspezialist verspricht mit der neuen Schmierstoffreihe Syntium das effizientste Öl, das bislang entwickelt wurde und eine Steigerung der thermischen Effizienz. Sie soll dabei helfen, die Wärmeabgabe des Motors zu kontrollieren und die Kraftstoffemissionen von Fahrzeugen zu reduzieren.


Datum:
02.02.2022
Autor:
tm/aj
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Petronas Lubricants International (PLI) präsentiert die neue Produktpalette Syntium, die ab März 2022 erhältlich ist. Die Schmierstoffe wurden speziell entwickelt, um die Wärmeabgabe des Motors zu kontrollieren und die Kraftstoffemissionen von Fahrzeugen weltweit zu reduzieren, berichtet der Schmierstoffspezialist.

Die neue CoolTech-Technologie unterstütze bei jeder Fahrt eine gleichbleibende optimale Motorleistung, zudem seien Autofahrer damit nachhaltig unterwegs. Erfolgreich getestet wurde der Schmierstoff in der Formel 1, der Mercedes-AMG Pertronas, der er zum achten Mal in Folge zur Konstrukteursmeisterschaft verhelfen konnte, erklärt Petronas.

Oftmals wandeln moderne Motoren nur ein Drittel der potenziellen Kraftstoffenergie in Leistung um, ein großer Teil der thermischen Energie geht als Abwärme verloren. Übermäßige Hitze kann außerdem zu Schäden an kritischen Motorteilen wie Turboladern, Kolben und Lagern führen.

Geringerer Verschleiß

Das neue Syntium hilft laut Pertronas dabei, den Verschleiß hitzekritischer Zonen im Motor um 40 Prozent zu senken und trägt somit zu einer längeren Lebensleistung der Teile bei. Starke Ölketten bieten demnach eine bis zu 68 Prozent höhere Oxidationsbeständigkeit, welche Schlammablagerungen kontrolliert, die Öleindickung verzögert und einen stabilen Schutzfilm für maximale Motorleistung aufrechterhält.

Dank geringerer Reibung im Motor lasse sich zudem der Kraftstoffverbrauch um bis zu drei Prozent senken. Petronas spricht zudem von 38 Prozent weniger Lagerverschleiß und 14,8 Prozent weniger Verschleiß im Ventiltrieb. Auch die Gefahr der Vorentflammung (Low Speed Pre-Ignition, kurz LSPI) soll mit Synthium deutlich minimiert sein.

Neben den genannten Vorteilen biete das Petronas Syntium Produktportfolio zudem das breiteste Freigaben-Profil aller Zeiten, hieß es. Drei Produkte der neuen Syntium-Reihe erfüllen bereits die neue ACEA-C6-Norm, die momentan nur von wenigen Schmierstoffherstellern erfüllt werde. Freigaben gibt es bereit für Fahrzeuge von Daimler, BMW und Renault.

Dank der neu entwickelten Verpackung könne je Einheit rund 15 Prozent Kunststoff eingespart werden. In Kürze soll eine 20-Liter-Bag-in-Box auf den Markt kommen, die den Kunststoffverbrauch sogar um bis zu 90 Prozent reduziert. Bis 2050 peilt das Unternehmen eine Netto-Null-Emission an.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.