Innenraumfilter: Für ein gutes Klima

Innenraumfilter Blue.care von Hengst
© Foto: Hengst

Ein funktionierender Innenraumfilter sorgt für saubere und gute Luft im Innenraum des Fahrzeugs - und für mehr Sicherheit.


Datum:
02.05.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Lüftung eines Autos saugt rund 540.000 Liter Luft pro Stunde ins Fahrzeuginnere - und damit auch Abgase, Allergene und Gerüche. Dies könnte die Konzentration der Fahrer negativ beeinflussen und bei Allergikern das Unfallrisiko erhöhen, berichtet Filterspezialist Hengst. Ein sauberer Innenraumfilter könne hingegen durch einen hohen Abscheidegrad zur Verbesserung der Luft im Fahrzeug verbessern und die Sicherheit erhöhen.

Die Experten von Hengst raten, den Innenraumfilter einmal, bei Vielfahren und Allergikern zweimal jährlich zu wechseln. Der neue Blue.care Innenraumfilter von Hengst besteht laut Mitteilung aus fünf Lagen, die aufeinander abgestimmt sind. Er vermag Allergene und Bakterien, grobe Partikel, Staub, Dämpfe, Gerüche sowie schädliche Gase wie Ozon, Stickoxide und Schwefeldioxid und Feinstaub und Mikropartikel mit einem Durchmesser kleiner 2,5 Mykrometer zurückhalten.

Ein funktionierender Filter schone auch den Motor des Frischluftgebläses, weil der Luftstrom ungehindert fließen könne. Darüber hinaus könnte schlechte oder ungefilterte Luft einen störenden Schmutzfilm auf der Innenseite der Windschutzscheibe verursachen und die Sicht, insbesondere bei Dunkelheit, beeinträchtigen. (tm)    

HASHTAG


#Sicherheit

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Disponent (m/w/d)

Bad Wiessee

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.