Werkstatttechnik: Erster Bremsprüfstand "Made-in-Germany" installiert

Cosber hat den ersten "Made-in-Germany"-Bremsprüfstand installiert.
© Foto: Cosber

Cosber hat seine erste Kleinserienproduktion für "Made-in-Germany"-Bremsprüfstände aufgelegt. Der erste wurde nun in einer Kfz-Werkstatt bei München installiert.


Datum:
29.10.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Cosber baut sein Produktportfolio aus. Wie das Unternehmen mitteilte, sind nun Chinesische-, Europäische-Prüflinien sowie "Made-in-Germany"-Bremsprüfstände im Angebot. Der erste in Deutschland gefertigte Prüfstand wurde nun in der Kfz-Werkstatt M. Ametsbichler in Grafing bei München installiert, und nach der neuen Bremsprüfstandsrichtlinie kalibriert.

"Trotz des kleinen Aufpreis im Vergleich zum Standard-Cosber-Prüfstand, wollte ich der Erste mit einem Cosber-"Made-in-Germany"-Prüfstand sein", erklärte Markus Ametsbichler beim Einbau. "Der Unterscheid der Bremsprüfstände liegt lediglich am Zusammenbauort, sprich Foshan in China oder Waldkraiburg in Deutschland, sagte Stefan Velkoski, General Manager der Cosber GmbH: "Wir wollen unserem Kunden damit signalisieren, dass wir unsere Ziele in Deutschland langfristig planen, und nicht wie unsere Mitbewerber immer mehr ins Ausland abwandern".

Der Einbau erwies sich laut Mitteilung wie bei den Standard-Bremsprüfständen als sehr einfach, da die Bestandsgrube vorbildlich vorbereitet war. (tm)

HASHTAG


#Bremsen

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.