Stütztraversen-Satz: Mehr Freiheit im Motorraum

Der neue Stütztraversen-Satz soll für mehr Freiheit im Motorraum sorgen.
© Foto: KS Tools

KS Tools bietet einen Universal Motor-Stütztraversen-Satz an, bei dem der Zugang von oben zum Motor frei bleibt, da dieser unter dem Motorraum eingesetzt wird.


Datum:
11.01.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Nicht immer möchte man in der Kfz-Werkstatt den ganzen Motor beim Wechsel des Motorlagers, des Zahnriemens oder der Kupplung ausbauen. Abhilfe verspricht hier KS Tools, die dafür nun einen Universal Motor-Stütztraversen-Satz als Alternative zur Motorbrücke anbietet.

Ein großer Vorteil des Werkzeugs laut Hersteller: anders als beim Einsatz einer Motorbrücke bleibt der Zugang von oben komplett frei. Die Stütztraverse sei für Pkw und Transporter
geeignet und ermögliche große Flexibilität, da sie unter dem Motorraum eingesetzt wird. Seine verschiebbare und flexibel gelagerte Konstruktion ermögliche hohe Flexibilität bei gleichzeitig sicherer Abstützung des schweren Motors oder Getriebes. Die Stütztraverse ist sogar für Transporter geeignet, so KS Tools.

Dank der eingesetzten Scherentechnik funktioniere das Absenken und Anheben ganz leicht. Werkzeuge sollen sich leicht einsetzen können, sogar von einzelnen Personen. Den Haken könne man in Längsrichtung drehen und verschieben. Er sei dadurch für ganz unterschiedliche Fahrzeuge geeignet. www.kstools.com (asp)

HASHTAG


#KS Tools

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.