Mitarbeiteranweisung: Sicherheit geht vor


Datum:
19.04.2018
Autor:
vg

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Arbeitssicherheit ist im Werkstattalltag entscheidend - ob im Umgang mit der Hebebühne, dem Bremsprüfstand oder bei Schweißarbeiten. Damit diese Arbeitssicherheit auch gewährleistet ist, müssen Mitarbeiter hinsichtlich potenzieller Gefahren in der Werkstatt unterwiesen werden. Diese Einweisung ist laut § 12 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG ) oder § 9 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) erforderlich.

Die Mitarbeiteranweisungen von AUTOHAUS Buch dienen Unternehmern als Grundlage für die Unterweisung ihrer Angestellten und bieten alle wichtigen Infos zu möglichen Gefahrenquellen. Mit der angehängten Karte kann sowohl die Unterweisung vom Mitarbeiter bestätigt als auch die vorgeschriebene Beauftragung durch den Unternehmer erfolgen.

Wichtiges Wissen

Die aktualisierte "Mitarbeiteranweisung Kfz-Hebebühnen" wurde in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Berater rund um die Arbeitssicherheit im Kfz-Handwerk erstellt und eignet sich somit ideal als Grundlage für die Unterweisung. Die achtseitige Broschüre beinhaltet die rechtlichen Grundlagen und stellt die Hebebühnentypen Einsäulenhebebühnen, Zwei- und Viersäulenhebebühnen, Scherenhebebühnen und Lkw-Hebebühnen dar. Für den korrekten Betrieb einer Hebebühne sind regelmäßige Prüfungen erforderlich, die in der Unterweisung beschrieben sind.

Zudem wird die richtige Handhabung von Hebebühnen sowie Unfallgefahren und -ursachen erklärt. Zu den wesentlichen Gefahren gehören unter anderem das Abstürzen des angehobenen Fahrzeugs oder das unbeabsichtigte Absinken der Lastaufnahme. Als Unfallursachen sind als häufige Gründe etwa die fehlenden oder unwirksamen Gelenkarmsicherungen, fehlende oder abgenutzte Gummiauflagen an den Aufnahmetellern sowie Abnutzung und Verschleiß in den beweglichen Teilen der Tragarme aufgeführt. Die Mitarbeiteranweisung Kfz-Hebebühnen enthält zudem wichtige Infos zum Umgang mit Gefahrstoffen, die in Kfz-Werkstätten vorhanden sind.

Kurzfassung

Die aktualisierte "Mitarbeiteranweisung Kfz-Hebebühnen" von AUTOHAUS Buch klärt die Werkstattmitarbeiter über alle Besonderheiten im Umgang mit einer Kfz-Hebebühne auf und zeigt, wie diese richtig und sicher bedient wird.

Bestellinfos

Die neue Auflage der "Mitarbeiteranweisung Kfz-Hebebühnen" sowie weitere Mitarbeiteranweisungen sind bei AUTOHAUS Buch für 4,70 Euro erhältlich.Weiter Infos und Bestellung unter: www.springer-automotive-shop.de

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.