-- Anzeige --

Hacobau, Hameln: Systemhalle in Wunschhöhe


Datum:
08.09.2016
Autor:
ra
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Neuauflage des VW Crafter steigen demnächst auch die Anforderungen an VW Service-Betriebe: Die Arbeitsplätze müssen beispielsweise mit stärkeren Hebebühnen (mind. 5,5 Tonnen) ausgestattet werden, die lichte Höhe muss mindestens 5,2 Meter betragen, bei Fahrzeugen mit Aufbauten sogar 6 Meter. Um auf diese Anforderungen einzugehen, hat das Entwicklungsteam der Hacobau GmbH dafür mit konstruktiven Anpassungen eine spezifische Lösung gefunden, bei der die wirtschaftlichen und technischen Vorteile des bewährten Hallensystems erhalten und weiter ausgebaut werden. Beispielsweise erleichtern nun flexible Aufkantungen auf ein erhöhtes Streifenfundament die Wunschhöhe des Hallenkörpers maßgeblich. Seinen Praxistest absolvierte das neue Konzept jüngst beim VW Autohaus Meister in Sulzbach-Rosenberg. Nach persönlichem Beratungs- und Planungsgespräch bot sich als beste Lösung die Realisierung der Nfz-Dialogannahme als Anbau an. Die Montage durch das Hacobau Montageteam Süd dauerte nur knapp eine Woche. Dank guter Isolierung erfüllt der Hallenbau selbst die Anforderungen der aktuellen EnEV. Damit haben die Spezialisten aus Hameln eine weitere flexible Variante im Produkt-Portfolio, das neben Werkstatthallen und Direktannahmen auch Reifenlagerhallen sowie Verkaufspavillons umfasst.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.