Vernunftsdiesel


Datum:
18.02.2021
Autor:
Alexander Junk

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


In Zeiten der allgegenwärtigen Elektromobilität ist der Diesel auf das Abstellgleis verbannt worden. Zu Unrecht, wie der Seat Leon Sportstourer beweist. Der Spanier mit dem TDI-Aggregat ist die optimale Wahl für Leute, die häufig lange Strecken fahren wollen. Dank seines sparsamen Zwei-Liter-Selbstzünders ist es problemlos möglich, ohne Tankstopp quer durch Deutschland zu fahren und bei gemäßigter Fahrweise die 1.000-Kilometer-Marke zu knacken. Denn unter fünf Liter Diesel auf 100 Kilometer sind spielend machbar.

Doppelt reduziert besser

Dabei ist der Leon nicht nur sehr effizient, sondern glänzt mit einer hervorragenden Reisetauglichkeit. Der Vierzylinder-Selbstzünder macht zwar durchaus akustisch auf sich aufmerksam, ist aber niemals aufdringlich. Das Siebengang-DSG-Getriebe schaltet sauber, und so heißt es nur noch: Tempomat einschalten und dahingleiten. 150 Pferdestärken sind im Regefall ausreichend, zumal das Drehmoment Diesel-typisch mit 360 Newtonmeter sofort anschiebt. Die aufwendige VW-Abgasnachbehandlungs- Technik "Twindosing" mit doppelter SCR-Einspritzung sorgt zudem dafür, dass die Abgase aus dem Auspuff so wenig Stickoxide wie möglich enthalten.

Gerade bei längeren Fahrten zeigt sich der Seat äußerst komfortabel, denn seine Platzausbeute ist hervorragend, und Bein- und Kopffreiheit werden für alle Insassen garantiert. Der Kofferraum fasst großzügige 1.600 Liter und ist somit bestens geeignet für den Transport sperriger Güter. In unserer getesteten Ausstattungslinie FR kam der Seat zudem mit serienmäßigen 17-Zoll-Felgen daher, die einen guten Kompromiss aus Agilität und Federkomfort bieten.

Die Bedienung des Seat ist ebenfalls eingängig, und wer schon Autos aus dem VAG-Konzern gefahren ist, der findet sich spielend zurecht. Allerdings wird auf Touchscreen-Displays anstatt Schalter und Hebel gesetzt, was den einen oder anderen zu viel des Digitalen sein könnte. Dafür lässt sich das Auto auch per Sprachsteuerung bedienen, die Navi und Radio steuern kann.

Auto-Check

+- Sehr effizienter Antrieb- Perfekt für Vielfahrer geeignet- Große Platzausbeute- Twindosing-Abgasreinigung-- Touchscreen: Geschmackssache- TDI nur für Kombi erhältlich

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Gebietsleiter (m/w/d), PLZ-Gebiete: 30, 31, 37 bzw. 75, 76, 77

Hannover;Karlsruhe;Nothweiler;Offenburg;Hildesheim;Göttingen;Northeim

Disponent (m/w/d)

Bad Wiessee

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.