Neue Konnektivitätslösung: "OpelConnect" geht ans Netz

Opel startet seinen neuen Konnektivitätsdienst.
© Foto: Opel

Opel hat Ersatz für das ausgemusterte OnStar-System gefunden. Der neue Konnektivitätsservice verzichtet auf menschlichen Kontakt, kann aber ansonsten deutlich mehr als der alte.


Datum:
05.09.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Opel startet seinen neuen Vernetzungs-Dienst. "OpelConnect" tritt an die Stelle des "OnStar"-Services und ist ab sofort zu Preisen ab 300 Euro für die neueren Pkw-Modelle der Marke zu haben. Zu den Funktionen der fest an Bord installierten Konnektivitätslösung zählen Echtzeit-Verkehrsdaten für die Navigation, Notruf- und Pannenruffunktion sowie die Fernabfrage von Fahrzeugdaten. Darüber ermöglicht das System, digitale Schlüssel auf dem Smartphone einzurichten, um Freunden und Familie einfachen Zugang zum Fahrzeug zu ermöglichen.

Die Connect-Technik ist für alle Opel-Modelle mit Technik des früheren Kooperationspartners und heutigen Eigners PSA zu haben. Dazu zählen der neue Corsa, die SUV-Modelle Crossland X und Grandland X, die Vans Combo Life und Zafira Life sowie die Nutzfahrzeuge Combo Cargo und Vivaro.

Opel zählt zu den Pionieren in Sachen Connectivity. 2015 führten die Rüsselsheimer das OnStar-System des damaligen Mutterkonzerns General Motors in Deutschland ein. Besonderheit war eine Art elektronischer Butler-Service – Nutzer konnten sich vom Steuer aus mit einem menschlichen Mitarbeiter in einem Callcenter verbinden lassen, der einem beim Umgang mit dem Fahrzeug und alltäglichen Aufgaben hilft. N

Nach der Trennung von GM und Opel läuft der Dienst Ende 2020 aus. Ein Umrüsten der Fahrzeuge auf die neue Technik ist nicht möglich. (SP-X)

HASHTAG


#Vernetztes Auto

Mehr zum Thema


#Opel

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.