Neue Gussformen für Zylinderkopf: Weniger Rauch dank Wasserglas

Toyota hat ein neues Aluguss-Verfahren entwickelt.
© Foto: Toyota

"Wasserglas" ist ein weithin eher unbekannter chemischer Stoff. Toyota-Ingenieuren ist er aber offenbar geläufig.


Datum:
08.04.2020
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Dank einer neuen Fertigungstechnik von Toyota sollen Zylinderköpfe für Automotoren leistungsfähiger und in der Herstellung umweltschonender werden. Bei dem Verfahren wird für die Stabilität der Alu-Gussformen nicht mehr Phenolharz verwendet, sondern der weniger schädliche Stoff Wasserglas. Dadurch sollen die Geruchsbelastung und die Rauchentwicklung in der Produktion reduziert werden. Darüber hinaus ermöglicht das neue Grundmaterial für die Gussformen feinere Strukturen, so dass die Wände der Kühlkanäle im Zylinderkopf dünner ausfallen können, was die Effizienz des Antriebs erhöht und beim Sprit sparen hilft. Die Eigenentwicklung des Autoherstellers ist nun mit dem Okochi Memorial Production Prize ausgezeichnet worden. (SP-X)

HASHTAG


#Motortechnik

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.