-- Anzeige --

Ford: Robotergesäß testet Sitze

Ford testet die Belastbarkeit von Autosotzen mit einem Robotergesäß.
© Foto: Ford

Die Belastbarkeit von Autositzen testet beim Kölner Autobauer nun ein Roboter, der das menschliche Gesäß simuliert.


Datum:
20.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ford setzt nun bei der Belastbarkeitsprüfung von Autositzen auf einen Roboter. Wie der Autobauer mitteilte, könne dieser das menschliche Gesäß simulieren und unterschiedliche "Sitzmuster" erlernen, die die Ford-Ingenieure erstellt haben.

Dabei gehe es in erster Linie um die Frage, welche Materialien wie stark strapaziert werden, wenn unterschiedliche große und schwere Menschen ins Auto einsteigen, sitzen und wieder aussteigen. Dafür nehme der Roboter rund 25.000 Mal Platz. Die Tests kamen laut Mitteilung erstmals beim aktuellen Ford Fiesta zum Einsatz und sollen auf alle künftigen Baureihen des Autobauers ausgeweitet werden.

"Früher haben wir für diese Qualitätsprüfungen Pneumatik-Zylinder verwendet, die tausende Male in Folge die Sitzfläche mechanisch be- und entlasteten und so das Gewicht eines Menschen simulierten, der ins Auto einsteigt und wieder aussteigt. Mit dem neuen Roboter können wir nun sehr viel genauer nachvollziehen, wie die Menschen im Auto wirklich sitzen", erklärt Svenja Fröhlich, Durability Engineer bei den Kölner Ford-Werken. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.