-- Anzeige --

E-Fahrzeuge: Total und Valeo verbessern Kühlung von Batterien

Pierre Duhot, Vice President Lubricants bei Total Energies (li.) und Francisco Moreno, Präsident der Business Group Powertrain Systems von Valeo.
© Foto: Sébastien Bordas

Total Energies und Valeo haben eine Vereinbarung geschlossen: Sie wollen eine neue Methode zur Kühlung von Elektrofahrzeugbatterien entwickeln. Dazu soll eine neue, sehr leistungsfähige dielektrische Flüssigkeit, die kein Strom leitet und damit kein Sicherheitsrisiko darstellt, zum Einsatz kommen.


Datum:
27.10.2022
Autor:
Redaktion Sprit+
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Diese Innovation würde nicht nur die Nutzung von Elektrofahrzeugen verbessern, sondern auch deren CO2-Fußabdruck verringern. Bei der derzeitigen Technologie können Flüssigkeiten nicht zur inneren Kühlung der Batterie verwendet werden.

Valeo wird sein Fachwissen in Bezug auf thermische Systeme einbringen, um eine Lösung für die Integration des Kühlmittels in die Batterie eines Elektrofahrzeugs zu finden und zu bauen – und so die Leistung durch Konditionierung auf die richtige Temperatur zu optimieren. Die im Rahmen der Vereinbarung durchgeführten Forschungsarbeiten werden es Valeo ermöglichen, das Gewicht der thermischen Systeme zur Kühlung der Fahrzeugbatterien zu verringern – was das Gesamtgewicht, die Reichweite und die CO2-Bilanz von Elektrofahrzeugen erheblich verbessert. Dadurch erhöht sich außerdem die Sicherheit im Hinblick auf das Brandrisiko von Batterien.

Neben der Verbesserung des Wärmemanagements von Batterien bietet das Programm laut Total die Möglichkeit, elektrische Antriebsstränge in allen Bereichen zu optimieren, in denen die Kombination von dielektrischen Flüssigkeiten mit thermischen Systemen von Vorteil sein kann.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.