Digitale Sonnenblende von Bosch: Flexibler Schatten

Bosch hat eine intelligente Sonnenblende entwickelt.
© Foto: Bosch

Konventionelle Sonnenblenden müssen ständig nachjustiert werden und stören zudem die Sicht auf die Straße. Bosch hat intelligente Abhilfe geschaffen.


Datum:
06.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit einer digitalen Blende will Bosch die Sicht von Autofahrern bei niedrig stehender Sonne verbessern. Kernelement ist ein großer transparenter LCD-Bildschirm vor der Windschutzscheibe, bei dem abhängig vom Lichteinfall einzelne Bereiche verdunkelt werden können. Welche das im konkreten Fall sind, entscheidet ein Computer mit Hilfe einer auf die Augen des Fahrers gerichteten Kamera. Die übrigen Bereiche bleiben durchsichtig und erlauben den Blick auf den Verkehr.

Der sogenannte "Virtual Visor" feiert auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas (7. bis 10. Januar) Premiere, Angaben zu einer möglichen Serienfertigung der intelligenten Sonnenblende macht das Unternehmen nicht. (SP-X)

HASHTAG


#CES

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.