-- Anzeige --

ADAC-Ecotest: Otto-Partikelfilter zeigt Wirkung

Der Volvo XC40 beim ADAC-Ecotest: Unter Extrembedingungen hielt er den Grenzwert für die Partikelanzahl nicht ein.
© Foto: ADAC

Um die neue Schadstoffnorm Euro 6d-Temp einzuhalten, verbauen Autohersteller auch bei Ottomotoren einen Partikelfilter. Die Technik funktioniert, wie eine Stichprobe des ADAC zeigt.


Datum:
31.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dass Autos Emissionsgrenzen auch im realen Fahrbetrieb auf der Straße einhalten, ist – wie die Vergangenheit gezeigt hat – bisher nicht immer selbstverständlich. So hat der ADAC jetzt sechs Benzinmodelle in seinem Ecotest auf ihr Abgas- und Verbrauchsverhalten hin untersucht: BMW 218i, BMW 230i, Mercedes A 200, Volvo XC40, VW Tiguan und VW Up GTI. Alle Fahrzeuge konnten die Emissionsvorgaben der neuen Norm einhalten und teilweise deutlich unterbieten – auf dem Prüfstand sowie auf der Straße. Das zeigt laut ADAC, wie groß das Potenzial eines Partikelfilters auch beim Ottomotor ist. Unter Extrembedingungen am Prüfstand hat es nur mit dem Volvo einen Ausreißer gegeben, der den Grenzwert für die Partikelanzahl nicht einhielt.

Durchwachsenes Bild in der Gesamtwertung

"Durch die konsequente Anwendung moderner Technologien zur Abgasreinigung kann der Beitrag der Autos zur Luftverschmutzung in den Städten weitgehend reduziert werden. Die Systeme sind nicht auf Kante genäht, sondern haben ausreichend Reserven, um auch unter anspruchsvollen Bedingungen sauber zu bleiben", erklärt Thomas Burkhardt, ADAC Vizepräsident für Technik.

Neben den Schadstoffen werden bei dem Test des Autoclubs auch der Verbrauch und die damit verbundene CO2-Bilanz betrachtet, dabei ergab sich ein durchwachsenes Bild. In der Gesamtwertung vergibt der ADAC für Mercedes A200 und VW Up GTI vier von fünf Sternen. VW Tiguan und die beiden BMWs erhalten drei Sterne, der Volvo XC40 zwei Sterne. (SP-X/ah)

Weitere Details und die ausführlichen Ergebnisse zu den getesteten Modellen finden sich auf www.adac.de/ecotest

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.