-- Anzeige --

ZDK-Mitgliederversammlung: Neuer Bundesinnungsmeister und ZDK-Vizepräsident

Das ZDK-Präsidium: Detlef Peter Grün (neuer Bundesinnungsmeister und Vizepräsident), Thomas Peckruhn (Vizepräsident), Jürgen Karpinski (Präsident) und Wilhelm Hülsdonk (Ehren-Bundesinnungsmeister); v. l.
© Foto: ProMotor/P. Vogel

Detlef Peter Grün wurde auf der ZDK Mitgliederversammlung als neuer Bundesinnungsmeister des Kfz-Handwerks und ZDK-Vizepräsident gewählt. René Gravendyk rückt für Grün in den ZDK-Vorstand nach. Zudem wurde Kurt-Christian Scheel zum neuen Hauptgeschäftsführer bestellt.


Datum:
10.06.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) hat mit Detlef Peter Grün einen neuen Bundesinnungsmeister des Kfz-Handwerks und ZDK-Vizepräsidenten. Grün, der auf der ZDK Mitgliederversammlung einstimmig gewählt wurde, tritt die Nachfolge von Wilhelm Hülsdonk an, der dieses Amt 17 Jahre lang innehatte, berichtet der ZDK.

Grün ist seit 2020 ist ZDK-Vorstandsmitglied und vertritt dort den Kfz-Landesverband Nordrhein-Westfalen als dessen Vizepräsident sowie als Vorsitzender der Landesfachgruppe Freie Werkstätten NRW.

ZDK-Präsident Jürgen Karpinski würdigte Hülsdonk als "Mann der Tat, der nach vorn schaut, der frühzeitig Chancen erkennt, die das Potenzial haben, Mehrwert für die Verbandsorganisation zu bringen". Beispielhaft nannte er die Großprojekte AÜK und SERMA sowie das Thema "Zugang zu Fahrzeugdaten". Hülsdonk wurde per Akklamation einstimmig zum Ehrenbundesinnungsmeister gewählt.

Dem neuen Bundesinnungsmeister Grün wünschte Karpinski Glück und Erfolg im neuen Amt angesichts der großen Aufgaben, die im Sinne der Mitgliedsbetriebe auf der Agenda stehen. Als Nachrücker für Grün wählte die Mitgliederversammlung einstimmig den selbstständigen Kfz-Unternehmer René Gravendyk in den ZDK-Vorstand.

René Gravendyk rückt in den ZDK-Vorstand nach.
© Foto: ProMotor/P. Vogel

Darüber hinaus wurde Kurt-Christian Scheel einstimmig zum neuen Hauptgeschäftsführer bestellt. Die Mitgliederversammlung bestätigte damit das einstimmige Vorstandsvotum vom 4. Mai. Zum 1. Januar 2023 folgt der promovierte Jurist auf Axel Koblitz, der zum Jahresende nach 21 Jahren im Amt altersbedingt in den Ruhestand tritt. Scheel leitet derzeit beim Verband der Automobilindustrie (VDA) die Stabsstelle Europapolitik und Recht und bringt 25 Jahre Erfahrung an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft mit.

Der ZDK-Präsident bezeichnete Scheel als den richtigen Mann für den ZDK, weil er die Herausforderungen des mittelständisch geprägten Kfz-Gewerbes genau kenne und mit analytischem Denken an Zukunftslösungen arbeiten werde.

Axel Koblitz (l.) und sein Nachfolger ab 01.01.2023 Kurt-Christian Scheel
© Foto: ProMotor/P. Vogel
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.