Würth-Kalender 2016: Scharfe Brise

Der aktuelle Werkstattkalender von Würth zeigt die Models im Sonnenparadies Virgin Islands.
© Foto: Stephan Würth/Würth

Zum 30-jährigen Jubiläum seines Modelkalenders hat sich der Werkstattausrüster aus Künzelsau nicht lumpen lassen. Erstmals können auch Privatpersonen den Wandschmuck kaufen.


Datum:
08.01.2016

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Aus den vielen Werkstattkalendern, die zum Jahreswechsel traditionell die (Männer-)Herzen erwärmen, ragt der Würth-Kalender stets heraus. Auch für dieses Jahr hat sich der Werkstattausrüster aus Künzelsau nicht lumpen lassen und die Models auf einen Segelturn rund um die Virgin Islands geschickt.

Fotograf Stephan Würth aus New York setzte die Schönheiten auf ungekünstelte Art und Weise in Szene – mit gelegentlichen Unschärfen und natürlichen Licht- und Schattenwechseln. Vor der Kamera hatte er drei Newcomerinnen: Hannah Ferguson aus den USA, Tereza Kacerova aus der Tschechischen Republik und Mathilde Gohler aus Dänemark.

Den Modelkalender der Adolf Würth GmbH gibt es nun bereits seit 30 Jahren. In den früheren Auflagen präsentierten sich bereits Topmodels wie Claudia Schiffer, Heidi Klum, Naomi Campbell, Laetitia Casta, Alessandra Ambrosio oder Karolina Kurkova.

Die Kalender werden mit steigender Auflage in Deutschland oder Italien gedruckt – im Jahr 2016 sind es 745.630 Exemplare. Nachdem der großformatige Wandkalender seit 1984 exklusiv an ausgewählte Kunden im Handwerk und in der Industrie verschenkt wurde, können jetzt erstmals auch Privatpersonen den Modelkalender erwerben (www.wuerth.com/modelkalender). (AH)

HASHTAG


#Auto Kalender

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.