-- Anzeige --

Werkstattausrüstung: Ravaglioli und Texa vereinbaren strategisches Bündnis

Die beiden Unternehmen arbeiten im Bereich Werkstattausrüstung enger zusammen.
© Foto: Ravaglioli/Texa

Durch eine engere Zusammenarbeit bündeln die beiden Werkstattausrüster ihre Kompetenzen, um die künftigen Herausforderungen bei der Fahrzeugreparatur besser meistern zu können.


Datum:
18.11.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Bereich der Radar- und Kamerakalibrierung arbeiten Ravaglioli S.p.A. und Texa S.p.A. bereits eng zusammen. Jetzt haben die beiden Unternehmen auch auf dem Gebiet der Werkstattausrüstung ein Abkommen über eine technische Zusammenarbeit vereinbart. Mit dem Ziel, die jeweiligen Kompetenzen und Stärken bei der Produktentwicklung mit kombinierten Technologien zu integrieren, um die künftigen technischen Veränderungen in den neuen Fahrzeuggenerationen für die Welt der Kfz-Reparatur besser meistern zu können, heißt es in der gemeinsamen Mitteilung.

Durch die enge Zusammenarbeit sollen insbesondere die Technologien Achsvermessung und Fahrerassistenzsysteme weiter gestärkt werden.

"Texa und Ravaglioli sind zwei Unternehmen, deren Erfolg sich auf ein spezifisches und komplementäres Know-how stützt. Dank der Nutzung unserer elektronischen Kompetenzen in Verbindung mit den Kompetenzen von Ravaglioli in Bezug auf Mechanik und Achsvermessung werden den Werkstätten die besten Ausrüstungen angeboten, um die Zukunft der Reparaturtechnik zu bewältigen", erklärte Texa-Präsident Bruno Vianello anlässlich der Kooperation.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.