-- Anzeige --

Unfallstatistik 2021: Zahl der Verkehrstoten auf Niedrigstand

Die Zahl der Verkehrstoten ist 2021 gesunken.
© Foto: SP-X

Die Corona-Pandemie hat auch eine gute Seite: Durch das geringere Verkehrsaufkommen ist die Zahl der Unfallopfer gesunken.


Datum:
25.02.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr erneut gesunken. Laut Statistischem Bundesamt sind nach vorläufigen Ergebnissen 2021 in Deutschland 2.569 Menschen ums Leben gekommen, 150 Personen weniger als im Vorjahr. Das entspricht dem niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren. Dabei spielt nach Einschätzung der Statistiker auch die Corona-Pandemie eine Rolle, die für einen Rückgang des Verkehrsaufkommens gesorgt hat.  

Die Zahl der Verletzten ging um 2 Prozent auf 321.000 Personen zurück. Insgesamt hat die Polizei im vergangenen Jahr 2,3 Millionen Unfälle registriert, drei Prozent mehr als 2020. Die Zahl der Unfälle mit Personenschäden ist dabei um 2 Prozent auf 258.000 zurück gegangen.  

Für die Opferzahlen der einzelnen Verkehrsteilnehmer liegen bislang nur die Daten der ersten elf Monate vor. Demnach gab es bei Radfahrern mit 18 Prozent das stärkste Minus bei den Getöteten. Die Zahl der ums Leben gekommenen Fußgänger ist um 14 Prozent gesunken, die der Pedelec-Fahrer um 9 Prozent. Im Pkw starben 6 Prozent weniger Personen als im Vorjahreszeitraum. Um 18 Prozent gestiegen ist die Zahl der getöteten Insassen von Güterkraftfahrzeugen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.