Trends auf dem Oldtimermarkt: Top-Modelle werden selten

Hispano-Suiza ist Sammlern immer noch ein Begriff.
© Foto: Bugatti

Oldtimer bleiben als Geldanlage beliebt. Absolute Spitzenfahrzeuge sind jedoch zunehmend schwer zu finden.


Datum:
21.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Wertvolle Oldtimer in absolutem Top-Zustand sind zunehmend schwierig zu bekommen. Das identifizieren die Marktbeobachter von "Classic Analytics" als eines der Ergebnisse der Scottsdale Auction Week in Arizona – die traditionelle Frühjahrs-Veranstaltung gilt als Trendbarometer für den internationalen Oldtimermarkt.

Bei der nun zu Ende gegangenen Ausgabe ist die Verkaufssumme gegenüber dem Vorjahr leicht auf rund 220 Millionen Euro gesunken. Der Durchschnittspreis der verkauften Fahrzeuge hat ebenfalls nachgelassen und lag bei gut 73.000 Euro. Grund ist laut Classic Analytics-Chef Frank Wilke ein sinkendes Qualitätsniveau bei den zu versteigernden Fahrzeugen sowie ein geringeres Angebot an absoluten Top-Autos. Die Verkaufsquote blieb im Vergleich zu den Vorjahren annähernd gleich.

Den höchsten Preis erzielte mit knapp 2,9 Millionen Euro ein 1995er-Ferrari F50 Coupé. Insgesamt stellte der italienische Sportwagenhersteller fünf der zehn teuersten Fahrzeuge. Dazu kam unter anderem als ältestes Auto ein Hispano-Suiza J12 Dual Cowl Phaeton von 1932. (SP-X)

HASHTAG


#Oldtimer

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.