Test mit Ganzjahresreifen: Urbaner Kompromiss

Der ADAC testet Ganzjahresreifen.
© Foto: ADAC

Wer sich den halbjährlichen Reifenwechsel sparen will, greift auf Ganzjahresreifen zurück. Doch die Allrounder können immer nur ein Kompromiss sein, wie ein aktueller Test zeigt.


Datum:
24.04.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Den Spagat der kurzen Bremswege sowohl auf Eis und Schnee als auch auf trockener, warmer Fahrbahn schaffen Ganzjahresreifen nicht immer. Nach schlechten Ergebnissen in den vergangenen Jahren haben jetzt aber Pneus für die Kleinwagenklasse beim ADAC-Test mit "befriedigend" und "ausreichend" abgeschnitten.

Über alle Test-Kategorien präsentierte sich der Nexen N blue 4 Season am ausgewogensten, Schlusslicht ist der Michelin CrossClimate, der auf Schnee versagte. Der Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 kam auf nasser Fahrbahn aus 80 km/h nach 37,6 Metern zum Stehen – und ist damit gleichauf mit einem parallel getesteten Sommerreifen und nur 1,4 Meter später dran als ein Winterreifen. Auf Schnee konnte sich der Bremsweg des Ganzjahresreifens Nokian Weatherproof mit 29,4 Metern mit dem eines Winterreifen messen (29,1 Meter).

Der Automobilclub empfiehlt, vor dem Kauf die Einsatzregion zu berücksichtigen: Ganzjahresreifen seien nur für Fahrer empfehlenswert, die keinen Skiurlaub oder Sommerurlaub im Süden planten, denn bei extremen Wetterbedingungen seien die jeweiligen Spezialreifen immer die bessere Wahl. Gut eigneten sich Allwetterreifen jedoch für Autofahrer, die vor allem in der Stadt unterwegs seien. (SP-X)

HASHTAG


#Reifen

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.