Statistik des Umweltbundesamts: Luftqualität wird besser

Die Luft in Deutschland wird sauberer.
© Foto: picture alliance / Bildagentur-online/Ohde

Die Luft in Deutschland wird sauberer. Auch bei den Stickoxiden gibt es leichte Entwarnung.


Datum:
16.03.2020
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Luftschadstoffemissionen in Deutschland sind 2018 leicht gesunken. Die NOx-Emissionen sind laut Umweltbundesamt von 1,284 Millionen Tonnen auf 1,198 Millionen Tonnen zurückgegangen. Im Straßenverkehr verringerten sie sich von 521.000 auf 468.000 Tonnen. Auch bei den meisten anderen Schadstoffarten gab es ein Minus. Zugenommen haben aber unter anderem die Emissionen von Feinstaub (PM10), der Ausstoß stieg von 207.000 auf 211.000 Tonnen. Der Zuwachst geht vor allem auf das Konto der Industrie, im Verkehr sanken die Emissionen.

Die großen Erfolge der Luftreinhaltung lagen laut UBA in den 1990er Jahren nach der Wiedervereinigung. Derzeit seien für viele Schadstoffe kaum noch Minderungen zu beobachten. Allerdings dürften bereits beschlossenen Änderungen und Neuregelungen künftig zu einer weiteren Verbesserung beitragen, darunter auch neue Vorgaben für die Abgasregulierung von Pkw im Rahmen des RDE-Verfahrens. Auch der bis 2038 beschlossene Kohleausstieg wird die Luftqualität verbessern. (SP-X)

HASHTAG


#Umwelt

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.