Stahlgruber Leistungsschauen: Guter Messeverlauf in 2017

Von großem Interesse: die letzte Stahlgruber Leistungsschau 2017 in Nürnberg.
© Foto: Stahlgruber

Mit der Station Nürnberg am vergangenen Wochenende endeten die Stahlgruber-Leistungsschauen 2017. Insgesamt ist der Teile-Händler mit seinem Messejahr 2017 durchaus zufrieden.


Datum:
15.11.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Rund 9.000 Fachbesucher kamen zur letzten Stahlgruber Leistungsschau nach Nürnberg am letzten Wochenende, um sich umfassend über alle Themenbereiche der Kfz-Reparaturbranche zu informieren. Zusammen mit den vorigen Stationen München, Chemnitz, Frankfurt und Sindelfingen zeigt sich der Teile-Händler mit dem Messejahr 2017 durchaus zufrieden.

Zentrales Thema war die Digitalisierung. Mehr denn je bewegt der digitale Wandel die Kfz-Reparaturbranche. Insbesondere im Bereich Werkstattausrüstung sei der Bedarf an entsprechenden Geräten, die diese neuen digitalen Möglichkeiten nutzen, groß, hieß es in der Mitteilung. Gefragt seien zum Beispiel Diagnosegeräte der neuen Generation mit Pass Thru - also mit digitalem Zugriff auf Wartungs-, Service- und Diagnoseinformationen auf den OE-Portalen. Ebenfalls von regem Interesse: Scheinwerferjustierung oder Bremsenprüfung.

"Wir hatten und haben genau die Themen, die die freien Werkstätten aktuell bewegen. Und genau auf dem Niveau werden wir auch im kommenden Jahr weitermachen", verspricht Stahlgruber-CSO Heinz Rieker. Zahlreiche Kunden hätten die Messeangebote genutzt und in eine neue Werkstatteinrichtung und Werkzeuge investiert. Das seien gute Voraussetzungen für die kommende Messesaison 2018, die am 17. bis 18. März mit der Leistungsschau in München startet. (asp)

HASHTAG


#Stahlgruber

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.