Schrader: Positive Bilanz bei AutoZum

Schrader freut sich über reges Interesse bei der Messe AutoZum.
© Foto: Schrader

Schrader zieht nach der Teilnahme auf der Salzburger Messe AutoZum eine positive Bilanz. Nachgefragt wurden technische Fragen zu aktuellen und künftigen Produkten sowie Schulungen.


Datum:
07.02.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Schrader, führender Anbieter von RDKS-Systemen, war mit der Messe AutoZum, vom 18. bis 21. Januar 2017 in Salzburg, sehr zufrieden. "Gerade die ersten zwei Tage waren sehr intensiv für das Team, wir hatten fast nonstop Kundentermine. Zudem schauten auch viele Besucher spontan vorbei, um sich nach technischen Daten zu erkundigen", erläutert Antoine Vinson, Marketing & Communication Manager, Aftermarket Europe.

Auch technische Auskünfte zu aktuellen und künftigen Produkten sowie Schulungen waren laut Mitteilung ein viel diskutiertes Thema. Da sich das Thema RDKS permanent im Wandel befände und gerade bei den freien Werkstätten erst langsam Fahrt aufnehme, seien Seminare nach wie vor sehr gefragt. Schrader biete deshalb neben den kostenpflichtigen "RDKS Experten Schulungen" mittlerweile auch kostenlose Kompaktseminare an.

"RDKS ist keine statische Technologie, bei der man sich auf dem gegenwärtigen Entwicklungsstand ausruhen kann. Ganz im Gegenteil: Alles entwickelt sich permanent weiter und bezüglich Features und Einsatzgebieten ist das Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft", erklärt Vinson. (asp)

  

HASHTAG


#Schrader

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.