Schmierstoffspezialist: Petronas weiht Forschungs- und Entwicklungszentrum in Turin ein

Petronas Lubricants International (PLI) hat sein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Turin eingeweiht.
© Foto: Dietmar Winkler

Mit viel Action und dem Auftritt des Formel-1-Rennteams von Mercedes-AMG Petronas Motorsport gibt Petronas den Startschuss für das nagelneue Entwicklungszentrum.


Datum:
19.03.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Von Dietmar Winkler/asp AUTO SERVICE PRAXIS

Der Schmierstoffhersteller Petronas Lubricants International (PLI) hat sein neues 60 Millionen US-Dollar teures Forschungs- und Entwicklungszentrum in Turin eingeweiht. Zu der Feierlichkeit waren viele Kunden und Journalisten aus zahlreichen Ländern eingeladen. Petronas hat zudem das Rennteam von Mercedes-AMG Petronas Motorsport eingeflogen. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton und sein Teamkollege Valtteri Bottas sowie Rennteam-Chef Toto Wolff sorgten für den nötigen Promi-Faktor bei dem Event unter strahlend blauen Himmel vor der spektakulären Alpenkulisse Turins. Petronas ist seit 2010 Hauptsponsor des Mercedes Teams in der Formel 1.

Das neu gebaute F&E-Zentrum bietet modernste Forschungslabors und Testeinrichtungen für die Entwicklung von Motorenölen und Fluids für die Automobilindustrie. "Das neue F&E-Zentrum soll auch dazu beitragen, die Zusammenarbeit mit Automobilherstellern bei der gemeinsamen Entwicklung von Motoren und Schmierstoffen zu intensivieren", sagte Giuseppe D’Arragio, CEO der PLI Gruppe.

"Es ist unser Anspruch, noch bessere und noch effizientere Schmierstoffe und Fluids herzustellen, und dass uns dies gelingt, beweisen die zahlreichen Siege in der Formel 1", erklärte D’Arragio vor dem brandneuen Gebäude in Turin. Die Formel 1 als anspruchsvollste Kategorie des Motorrennsports sei ein hervorragendes Testfeld für den technologischen Fortschritt bei Schmierstoffen.

Petronas hat die Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Bereich Schmierstoffe und Fluids in den letzten fünf Jahren vervierfacht, und 75 Prozent der Forschungsausgaben würden auf das Thema Emissionsminderung bei Motoren verwendet, erklärte der PLI-Chef. "Die Reduzierung der CO2-Emissionen durch geringeren Kraftstoffverbrauch ist unser Kernthema."

Lob gab es auch von Teamchef Toto Wolff: "Petronas beweist durch die Erfolge in der Formel 1, dass das Unternehmen ein Weltmarktführer im Bereich Schmierstoffe ist und das neue Forschungszentrum unterstreicht eindrucksvoll den Anspruch des Unternehmens."

Turin ist das jüngste F&E-Zentrum von Petronas weltumspannendem Netz weiterer Satelliten für Forschung und Entwicklung, die teilweise auf spezielle Themen wie Bergbau oder Landwirtschaft spezialisiert sind. Zudem arbeiten rund 800 Wissenschaftler am Headquarter in Kuala Lumpur (Malaysia) in der Grundlagenforschung. Am Standort Turin werden künftig etwa 200 Mitarbeiter in der Forschung tätig sein.


Petronas Forschungszentrum Turin

Bildergalerie

HASHTAG


#Petronas

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.