-- Anzeige --

Schleichender Verschleiß: Kleine Ursachen, gefährliche Auswirkungen

Die Experten von ZF raten zu einem regelmäßigen Fahrwerks-Check.
© Foto: ZF

Verschleißerscheinungen am Fahrwerk können die Fahrzeugsicherheit negativ beeinträchtigen. Werkstätten sollten daher regelmäßig Fahrwerk-Checks durchführen.


Datum:
06.10.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Fahrwerk arbeitet im Vergorgenen und Schäden daran würden oftmals erst in der Werkstatt entdeckt. Darum sollten Werkstätten bei jedem Fahrzeug regelmäßig einen Fahrwerk-Check durchführen und den Kunden bei Auffälligkeiten darauf hinweisen, empfiehlt ZF.

Ein auffälliges Fahrverhalten und ungewöhnliche Geräusche deuten oftmals auf defekte Fahrwerkkomponenten hin. Nicht immer ist dann der Stoßdämpfer betroffen, auch andere Fahrwerkkomponenten wie die Kugelgelenke an den Spurstangen oder die Federbeinlager im Federbeindom unterliegen einem natürlichen Verschleiß. Da es sich bei den Komponenten vielfach um gekapselte Einheiten handelt, sind die Verschleißspuren erst im ausgebauten Zustand sichtbar.

Rechtzeitig ausgetauschte Federbeinlager und/oder neue Spurstangengelenke erhöhen laut ZF nicht nur Sicherheit und Fahrkomfort. Der Austausch könne auch dabei helfen, teure Folgeschäden zu vermeiden. Diese Beratungskompetenz der Werkstatt würden die meisten Kunden zu schätzen wissen, hieß es. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.