Schaeffler: Ehemaliger Top-Diplomat verstärkt Führungsriege

Der ehemalige Botschafter Peter Wittig wird politischer Chefberater bei Schaeffler.
© Foto: Schaeffler

Der frühere deutsche Top-Diplomat Peter Wittig wird politischer Chefberater beim Zulieferer. Er soll die Berliner Repräsentanz des Unternehmens leiten und den Unternehmensbereich Global Affairs neu aufbauen.


Datum:
30.04.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der frühere deutsche Top-Diplomat Peter Wittig, Botschafter Deutschlands zuletzt unter anderem bei den Vereinten Nationen, in Washington und London, wird politischer Chefberater beim fränkischen Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler. Der 65-Jährige werde künftig die Berliner Repräsentanz des Unternehmens leiten und den Unternehmensbereich Global Affairs neu aufbauen, teilte Schaeffler am Mittwoch mit.

"Die kommenden Jahre sind für uns als weltweit agierender Automobil- und Industriezulieferer mit großen Herausforderungen verbunden. Das Verständnis für politische Entwicklungen und die globalen Risiken wird dabei immer wichtiger", sagte Schaeffler-Vorstandsvorsitzender Klaus Rosenfeld. Mit Wittig stoße ein herausragender Experte auf diesem Gebiet zu Schaeffler.

Die Corona-Krise habe gezeigt, wie wichtig das Verständnis von globalen Risiken für die Industrie ist, sagte Rosenfeld der Deutschen Presse-Agentur. Wittig werde bei Schaeffler kein Lobbyist sein. Man erhoffe sich jedoch positive Effekte durch dessen gutes Verständnis für geopolitische Entwicklungen und Makrorisiken. (dpa)

HASHTAG


#Schaeffler

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.