Reifenservice: Point S verliert Topmanager

Rolf Körbler verlässt Point S auf eigenen Wunsch.
© Foto: Point S

Rolf Körbler leitet seit 2008 die Bereiche IT, Finanzen und Controlling bei dem Reifen- und Autoservice-Anbieter. Ende April zieht er sich von dem Posten zurück.


Datum:
30.03.2016

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Point S und Rolf Körbler gehen künftig getrennte Wege. Der Geschäftsführer für die Ressorts IT, Finanzen und Controlling werde das Unternehmen zum 30. Apri 2016 auf eigenen Wunsch verlassen, teilte die Systemzentrale des Reifen- und Autoservice-Anbieters am Mittwoch in Ober-Ramstadt mit. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest. Interimsmäßig übernehme Alfred Wolff, Geschäftsführer Vertrieb/Einkauf/Marketing, Körblers bisherige Aufgaben und Vertretungen.

Für die aktuellen Prozesse habe diese personelle Veränderung keine wesentlichen Auswirkungen, erklärten die Geschäftsführung und der Gesellschafterrat von Point S weiter. Ein reibungsloser Übergang sei eingeleitet.

Körbler war seit April 2004 zuerst als Leiter Controlling bei Point S Deutschland und dem Werkstattkonzept Automeister bestellt. Seit August 2008 fungierte er als Geschäftsführer. In seiner Amtszeit war der Manager nach Firmenangaben maßgeblich an der Entwicklung der Servicequadrat GmbH und der Point S Development SAS mit Sitz in Lyon beteiligt.

Point S war 1983 von fünf selbstständigen Reifenfachhändlern mit der Funktion eines Einkaufsverbundes gegründet worden. Inzwischen ist die Kooperation weltweit über 2.700 Mal vertreten. (rp)

HASHTAG


#Reifenhandel

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.