NOx-Messgerät von Bosch: Luftqualität kompakt und in Echtzeit

Bosch hat ein kompaktes Immissions-Messgerät entwickelt.
© Foto: Bosch

Die aktuellen NOx-Messstationen sind platzraubend, die kleinen Passivsammler umständlich. Bosch will nun eine kompakte und praktische Alternative entwickelt haben.

Genauere Daten zur Luftqualität soll künftig ein kompaktes Immissions-Messgerät von Bosch liefern. Die nur schuhkarton-große Box liefert in Echtzeit Daten zu Stickoxid- und Feinstaubbelastung und soll so ein exakteres Verkehrsmanagement ermöglichen. Das von dem Automobilzulieferer entwickelte Messgerät wird aktuell in Ludwigsburg, Paris und Marseille erprobt, eine Zertifizierung und damit der Praxiseinsatz sind für Ende des Jahres vorgesehen.

Das Bosch-Gerät soll die Daten der großen NOx-Messcontainer und der Passivsammler ergänzen, die aktuell für die Bestimmung der Luftqualität in den Innenstädten genutzt werden. Vorteil gegenüber den großen Stationen sind geringere Kosten und ein minimaler Platzbedarf. Anders als Passivsammler müssen sie zudem nicht manuell eingesammelt und ausgewertet werden, sondern senden ihre Ergebnisse permanent an die Behörden. So soll der Verkehr künftig besser gesteuert und ein lokales Fahrverbot vermieden werden. Gemessen werden neben Stickoxid und Feinstaub (PM10 und PM2,5) auch der Ozongehalt, Temperatur, Druck und Luftfeuchtigkeit. (SP-X)

HASHTAG


#Bosch

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.