-- Anzeige --

Millionenschaden: Polizei schnappt Bande von Autodieben

Die Verdächtigen sollen einen Schaden von rund 1,2 Millionen Euro verursacht haben (Symbolbild).
© Foto: Fotolia/Andrey Armyagov

Sie sollen teure Autos in ganz Deutschland geklaut, in Tschechien zerlegt und dann verkauft haben: Die Polizei hat eine Bande von Autodieben geschnappt. Bei ihren Taten gingen die Verdächtigen laut Ermittlungen äußerst professionell vor.


Datum:
18.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Polizei ist ein Schlag gegen eine internationale Bande von Autodieben gelungen. Die Verdächtigen sollen einen Schaden von rund 1,2 Millionen Euro verursacht haben, teilte die Polizei am Freitag in Bayreuth mit. Sie seien allein von Juni 2015 bis Juni 2016 für mehr als 100 Straftaten verantwortlich. Sieben Bandenmitglieder wurden inzwischen nach Deutschland ausgeliefert und sitzen wegen schweren Bandendiebstahls in Untersuchungshaft. Die mutmaßlichen Täter sollen vorwiegend aus Moldawien und Rumänien stammen, Kopf der Bande sei ein 39-jähriger Tscheche.

Dieser Auftraggeber und Hintermann "bestellte" laut den Ermittlungen detailliert hochwertige Fahrzeuge, die zuvor über Automärkte im Internet oder durch Auskundschaften ausgesucht worden waren. Die Autos wurden dann gestohlen und nach Tschechien gebracht.

Im Westen des Landes habe der Drahtzieher einen sogenannten Zerlegebetrieb sowie mehrere Lagerplätze gehabt. Das Diebesgut sei dort in der Regel komplett auseinandergenommen, fachmännisch verändert und mit legal gekauften Fahrzeugteilen kombiniert worden.

Nach dieser professionellen Verschleierung habe der Hintermann die Fahrzeuge mit gefälschten Dokumenten überwiegend in Tschechien wieder zugelassen. Gut zwei Jahre lang ermittelte die Polizei. Zu fast 80 Diebstählen und acht Versuchen wurde bereits Anklage erhoben. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.