-- Anzeige --

Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg: Ehrung für Ludger Wendeler und Michael Jelinek

Ludger Wendeler (links) erhält die silberne Ehrennadel von Präsident Michael Ziegler. Rechts: Michael Jelinek mit Ehrenurkunde
© Foto: Kraftfahrzeuggewerbe Baden-Württemberg

Das Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg hat zwei seiner verlässlichsten "Ehrenamtler" mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.


Datum:
23.11.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Kraftfahrzeuggewerbe Baden-Württemberg hat das ehrenamtliche Engagement von Ludger Wendeler und Michael Jelinek mit der silbernen Ehrennadel gewürdigt. Das ist die zweithöchste Auszeichnung, die der Verband zu vergeben hat. Die Ehrung fand bei der jüngsten Delegiertenversammlung der Branchenvertretung in Fellbach statt.

Wendeler ist Vizepräsident Handel des Landesverbandes und geschäftsführender Gesellschafter der BurgerSchloz-Gruppe. Mit seiner "äußerst engagierten und verlässlichen Tätigkeit" setze er eine Familientradition fort, denn schon sein Vater habe sich für das Kfz-Handwerk eingesetzt, erklärte Michael Ziegler, Präsident des Kfz-Gewerbes im Südwesten. "Ich bin froh, Dich als Vizepräsident unseres Verbandes an meiner Seite zu wissen." Der aus Salach stammende Unternehmer habe die erfolgreiche Politik des Verbandes entscheidend mitbestimmt.

Wendeler war 2000 im Alter von 33 Jahren in den Vorstand der Innung Göppingen gewählt worden. Begonnen hatte er sein Engagement als Mitglied des dortigen Arbeitskreises für kaufmännische Berufsausbildung. Heute ist er Obermeister und Pressesprecher und führt seit 2014 "eine kleine, aber stets aktive Innung", wie Ziegler betonte. Im Landesverband ist Wendeler seit 2006 im Geschäftsführenden Vorstand tätig, seit 2008 fungiert als Vizepräsident.

"Allzweckwaffe in der Innungsarbeit"

Ziegler lobte Jelinek als "Allzweckwaffe in der Innungsarbeit". In seiner Rolle als Vorsitzender der Tarifgemeinschaft für Betriebe des Kraftfahrzeug- und Tankstellengewerbes Baden-Württemberg (seit 2019) nehme der Heidelberger für beide Bereiche eine "wichtige Verbindungsfunktion wahr", so der Präsident. Er hoffe auf eine weitere produktive Zusammenarbeit mit einem der "verlässlichsten Ehrenamtler, die ich kenne".

Jelinek gehört dem Vorstand der Innung Rhein-Neckar-Odenwald seit 2003 an und arbeitete von 2006 bis 2021 als Finanzvorstand und Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands des Landesverbandes. Dem Ausschuss Handel und Fabrikate gehört der Rechtsanwalt und frühere Autohaus-Geschäftsführer seit 2006 an, dem Berufsbildungsausschuss der Handwerkskammer seit 2009.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.