-- Anzeige --

KBA-Segmentübersicht: Die alten sind auch die neuen Sieger

Auch im Februar 2021 ist der VW Golf das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland. Doch der Vorsprung wird kleiner.
© Foto: VW

Die Liste der meistverkauften Modelle jeder Fahrzeugklasse ist im Februar wie festgefroren. Beim Blick auf die Segmente insgesamt zeigt sich jedoch in einem der wenigen Wachstumsbereiche der vergangenen Monate eine Trendumkehr.


Datum:
10.03.2021
Autor:
aw
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Corona-Krise hat den Pkw-Markt auch im Februar fest im Griff: Insgesamt wurden 19 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vorjahresmonat zugelassen. Ungewöhnlich ist dabei, dass die Bestsellerliste der meistverkauften Fahrzeuge in den unterschiedlichen Segmenten wie festgefroren ist: Die Sieger im Januar sind auch die Sieger im Februar.

Meistverkauftes Fahrzeug war erneut der VW Golf in der Kompaktklasse mit 8.476 Einheiten, was einem Minus von 31,7 Prozent im Vergleich zum Februar 2020 entspricht. Dahinter folgt der VW Tiguan aus dem Segment Geländewagen mit 6.168, der mit einem Plus von 23,6 Prozent die Schere zum Spitzenreiter weiter schließen kann.

Eine Überraschung bot sich mit Blick auf das Segment der Wohnmobile: Dieses ist zum ersten Mal seit April 2020 wieder geschrumpft, auf 4832 Einheiten (minus 2,9 Prozent). Damit endet eine Strecke von zehn Monaten, mit oft hohen zweistelligen Zuwachsraten. Im Urlaubsmonat Juli beispielsweise betrug das Plus 94,7 Prozent, im September sogar 159,9 Prozent.

Zuwächse gab es dafür an anderer Stelle: Das Segment der Minis etwa konnte um 5,2 Prozent auf 11.447 Einheiten zulegen (Marktanteil 5,9 Prozent), die obere Mittelklasse wuchs um 6,4 Prozent auf 8.185 Einheiten (4,2 Prozent Marktanteil) und die Oberklasse um 4,1 Prozent auf 1.945 Einheiten (1,0 Prozent Marktanteil).

Größtes Marktsegment waren einmal mehr die SUV mit 22,2 Prozent und die Kompaktklasse mit 18,6 Prozent. Wie schon im Januar lag der Rückgang bei den SUV (minus 12,7 Prozent) dabei merklich unter dem der Kompakten (minus 27,4 Prozent).

Die größten Einbußen im Februar hatte das Segment der Minivans mit 65,4 Prozent zu verbuchen. Dahinter folgen die Großraum-Vans mit minus 44,2 und die Sportwagen mit minus 34,1 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.