HUK zieht Preisrunde vor: Stundensätze steigen

HUK-Coburg hebt die Stundenverrechnungssätze der Partnerwerkstätten für Karosserie und Lack Anfang August an.
© Foto: Kadmy/stock.adobe.com

Der Versicherer hat zusammen mit den Schadenkooperationspartnern die Stundenverrechnungssätze deutlich erhöht. Die Partnerwerkstätten können sich ab dem 1. August 2020 über mehr Geld freuen.


Datum:
30.07.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Die HUK-Coburg hat die für 2021 geplante Preisrunde zusammen mit seinen Schadenkooperationspartnern vorgezogen. Ab August 2020 werden die Stundenverrechnungssätze deutlich erhöht, wie der Versicherer mitteilte. Dadurch wolle man den Werkstätten langfristige Sicherheit geben, sagte Thomas Geck, Leiter der Abteilung Schadenprozessmanagement. "Es ist und bleibt unser Ziel, auch nach der Krise mit einem leistungsstarken Partnerwerkstattnetz zusammenzuarbeiten."

Konkret heißt das laut Mitteilung ein Plus von 3,50 Euro für Karosserie und 4,50 Euro für Lack, jeweils netto. Die neuen Sätze gelten demnach auch für das kommende Jahr.

Die neuen Verrechnungssätze sollen nicht nur den wirtschaftlichen Auswirkungen des Corona-Lockdowns entgegenwirken, sondern auch die eventuell entstehenden Mehraufwände durch die Pandemie für die Partnerwerkstätten kompensieren. Deshalb entfalle ab August die Kostenpauschale von 45 bzw. 25 Euro, hieß es.

Fortführen will die HUK zudem die unterstützenden Maßnahmen für den Hol- und Bringservice sowie der kulante Umgang bei Ersatzwagen. Dies sei eine Voraussetzung dafür, dass die Partnerwerkstätten in unvorhersehbaren Situationen auf Kundenbedürfnisse eingehen könnten. (tm)

HASHTAG


#HUK-Coburg

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.