-- Anzeige --

Genfer Salon: Ableger in Katar geplant

Vor rund zehn Jahren hat Katar schon einmal versucht, eine Motor Show zu etablieren. Mit mäßigem Erfolg.
© Foto: SP-X

Im kommenden Jahr könnte es zwei Genfer Salons geben. Nur einer davon wird in der Schweiz sein.


Datum:
27.08.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Genfer Salon bekommt einen Ableger in Katar. Entsprechende Pläne haben nun die Geneva International Motor Show (GIMS) und Qatar Tourism bekannt gegeben. Die erste Ausgabe der "Qatar Geneva International Motor Show" ist für den Herbst 2022 oder 2023 in Doha geplant und soll anschließend im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfinden. Die Messe wird als "weltweit angesehene Automesse für den Nahen Osten" positioniert und soll die Stamm-Show in Genf nicht ersetzen, deren nächst Ausgabe im Februar 2022 stattfindet.

Katar will mit der Messe seine Position als Touristik-Ziel stärken, der Genfer Salon könnte seine schwierige finanzielle Situation verbessern. Weil zuletzt zwei Ausgaben wegen Corona ausfallen mussten, fehlt es den Schweizern aktuell an Geld.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.