Fahrzeugsicherheit: Neue Crashtestanlage bei VW

Volkswagen hat eine neue Crashtestanlage.
© Foto: VW

VW bündelt am Stammsitz Wolfsburg seine Kompetenz im Bereich Fahrzeugsicherheit. Kernstück ist eine Schlittenanlage, die auch horizontale und vertikale Seitwärts- und Drehbewegungen simulieren kann.


Datum:
15.03.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



In Wolfsburg ist bei Volkswagen ein neuer, dreigeschossiger Neubau entstanden. Dort bündelt der Autobauer auf 8.000 Quadratmeter seine Kompetenz im Bereich Fahrzeugsicherheit. Kernstück ist laut Meldung eine Schlittenanlage, die erstmals auch horizontale und vertikale Seitwärts- und Drehbewegungen der Karosserie simulieren kann.

Auf der neuen Crashtestanlage seien Versuche mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h und einem Gesamtgewicht von bis zu drei Tonnen möglich. Die Länge des Unterflur-Seilzug-Schienensystems im Hallenboden soll über 140 Meter betragen. Durch ein neues Wechselpaletten-System könne parallel zum Schlittenversuch bereits der nächste Test vorbereitet werden, was die Effektivität und Taktung erhöht. Rund 800 Schlittentests würden jährlich in der Technischen Entwicklung von Volkswagen durchgeführt.

Im Erdgeschoss der Halle seien neben dem Schlittensystem zahlreiche Prüfstände untergebracht. Im ersten Stock würden die Versuchsträger für die Crashtests vorbereitet und anschließend umfassend untersucht und analysiert. Im zweiten Stock befinden sich die Arbeitsplätze der Entwicklungsmannschaft.

Die neue Anlage entstand in direkter Nachbarschaft der zweiten Crashanlage, die seit 1988 in Betrieb ist. Beide werden über die gleiche Messwarte gesteuert. (ampnet/jri)

HASHTAG


#Crashtest

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.