-- Anzeige --

EnBW eröffnet Ladepark mit Solardach: Die Zukunft des Tankens

Seine neue Stromtankstelle an der A8 bei Rutesheim nennt EnBW "Flagship-Ladepark".
© Foto: EnBW

Das baden-württembergische Energieunternehmen EnBW gibt Gas beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos. Die bereits begonnene Zukunft kann sich sehen lassen.


Datum:
26.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Energieversorger EnBW hat an der Autobahn A8 in Rutesheim nahe dem Autobahndreieck Leonberg einen sogenannten Flagship-Ladepark für Elektroautos in Betrieb genommen. Die licht und offen gestaltete Anlage bietet zunächst acht Schnellladepunkte, an denen Fahrzeuge Strom mit bis zu 300 kW tanken können. Damit soll sich Energie für 100 Kilometer in nur fünf Minuten nachladen lassen. Eine Besonderheit der Vorzeige-Anlage ist ein riesiges Solardach.  

Die Dachkonstruktion bietet Wetterschutz und erhöht zugleich die Wirtschaftlichkeit der Anlage. Großflächig montierte Solarpanels sollen in der Spitze rund 38 kW Ökostrom generieren. Der Solarstrom landet allerdings nicht direkt in den Autoakkus der Tankstellenbesucher, sondern wird ins Stromnetz eingespeist. Alle Ladepunkte werden laut EnBW dennoch zu 100 Prozent mit Ökostrom des italienischen Anbieters Alpitronic versorgt.

Die Kunden finden an den Ladepunkten die gängigen Steckervarianten CCS, Typ 2 und Chademo vor. Zur Ausstattung gehören zudem ein kostenloses WLAN, ein Reifendruckprüfer und Müllbehältnisse. Nachts wird die Anlage beleuchtet und videoüberwacht.  

Derzeit betreibt EnBW in Deutschland 450 Ladepunkte. Bis 2025 will das Unternehmen aus Baden-Württemberg nach eigenen Angaben weitere 100 Millionen Euro in den Ausbau einer Ladeinfrastruktur investieren und die Zahl auf 1.000 Standorte erhöhen. Neben Schnellladeparks entlang von Autobahnen sollen dabei auch Highspeed-Lader in Innenstädten entstehen. Unter andere kann der neue Ladepark an der A8 flexibel auf bis zu 16 Ladepunkte vergrößert werden. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.