-- Anzeige --

Coparts Profi Service Tage 2022: Wieder vor Ort

Auf den Profi Service Tagen von Coparts gab es einige Neuheiten zu sehen. 
© Foto: Alexander Junk

Die Profi Service Tage von Coparts fanden am Wochenende nach zweijähriger Corona-Zwangspause erstmals wieder als Präsenzveranstaltung in Frankfurt am Main statt. An zwei Tagen gab es für die rund 8.500 Messebesucher zahlreiche Neuheiten zu bewundern.


Datum:
21.11.2022
Autor:
Alexander Junk/asp AUTO SERVICE PRAXIS
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 19. und 20. November fanden wieder – nach zwei Jahren Corona-Pause – die Profi Service Tage der Teilehandelskooperation Coparts statt. In Halle 3 der Frankfurter Messe drehte sich am Wochenende alles um das Thema Pkw-Teile, Werkzeuge und Werkstattausrüstung. Neben knapp 160 Ausstellern auf einer Gesamtfläche von über 18.000 Quadratmetern in diesem Bereich präsentierte Coparts auch unter der eigenen Car1-Marke neue Produkte für die Werkstattausrüstung, darunter Neuheiten im Bereich Reifenmontage und Wuchtmaschinen.

Im Fokus der Messe stand auch die Vermittlung von Wissen zu Fahrerassistenzsystemen (FAS) und welche Aufgaben dadurch auf die Werkstatt zukommen. Speziell für Lkw bot Texa eine Live-Vorführung an einer Zugmaschine an. Vorführungen zu Kalibrierungen von FAS gab es ebenfalls an den Ständen von Bosch und Hella Gutmann zu sehen. Auch das Thema Elektromobilität wurde groß geschrieben und die Herausforderungen im Elektroauto-Service wurden thematisiert. In der Verbrennerwelt war die die Partikelmessung bei der AU ein Thema.

Ein weiterer Schwerpunkt waren Handwerkzeuge und die Frage, ob Werkstätten künftig mit druckluftbetriebenen oder Akku-Werkzeugen arbeiten sollten. Passende Produkte gab es unter anderem von Hazet. Mit dem chinesischen Hersteller Milwaukee war zudem erstmals ein Hersteller auf der Messe vertreten, der ein großes Portfolio an Akku-Werkzeugen vorweisen kann. Werkzeughersteller KS Tools präsentierte passendes Hochvolt-Werkzeug.

Darüber hinaus wurde ein buntes Vortragsprogramm geboten: Die Autodoktoren Holger Parsch und Hans-Jürgen Faul standen am Samstag zwischen 12 und 13 Uhr für "Benzingespräche" zur Verfügung. Auf dem MotorKolleg-Stand gab es zudem Fachvorträge darüber, wie Elektromobilität sich auf das Servicegeschäft auswirkt sowie Vorträge zum Reifenservice und Klimaservice bis hin zum Thermomanagement.

Service-Partnerschaft mit Nio

Auf der Coparts-Pressekonferenz verkündete Andreas Brodhage, Geschäftsführer des Flottenmanagement-Dienstleisters Global Automotive Service GmbH (G.A.S.), einem Tochterunternehmen von Coparts, die neue Service-Kooperation mit dem chinesischen Autohersteller Nio. Fahrzeuge des chinesischen Herstellers werden über das G.A.S.-Servicenetz gewartet und repariert. Laut Brodhage stehe das gesamt Teileprogramm des Herstellers über das eigene Zentrallager zur Verfügung. G.A.S. schule zudem die Nio-Mitarbeiter. G.A.S. ist laut Brodhage zudem offen, in Zukunft weitere Fahrzeugmarken aufzunehmen. Ziel sei es, die komplette Wertschöpfungskette abzubilden.

Mit der Übernahme des Schadenmanagement-Spezialisten DMS Deutschland (wir berichteten), kann die G.A.S. zudem ein komplettes Portfolio an Werkstatt-Dienstleistungen anbieten. Somit werden sämtliche Kompetenzen wie Reifen, Karosserie, Lack und Mechanik abgedeckt.

Die nächsten Coparts Profi Service Tage sollen am 11. und 12. November 2023 erneut auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden. Vom 2. bis 31. Mai kommenden Jahres ist zudem die digitale Variante Profi Service Digital geplant.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.