Coparts-Kongress: "Digital schließt persönlich nicht aus"

Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Kfz-Branche war eines der Top-Themen auf dem ersten Coparts-Kongress.
© Foto: Coparts

Der erste Coparts-Kongress 2018 befasste sich vor allem mit Themen rund um die Digitalisierung du den damit verbundenen Telematik-Lösungen für den freien Teilemarkt.


Datum:
05.04.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Am 23. und 24. März 2018 standen die Themen Digitalisierung in der Kfz Branche und Telematik bzw. die Chancen und Herausforderungen, die sich daraus für freie Marktteilnehmer
ergeben, im Fokus des ersten Coparts-Kongresses in Frankfurt/Main.

Für die Teilnehmer gab es fünf Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Martin Neuhold, Ernst & Young Unternehmensberatung, zeigte Beispiele eines künftigen Servicegeschäftes auf: so unter anderem der Einsatz von 3D-Drucker in der Werkstatt zur Produktion von Kleinteilen wie Schrauben. Der Wirtschaftsredner und Bestsellerautor Edgar K. Geffroy verwies auf die zunehmende Bedeutung einer persönlichen Kundenansprache im Zeitalter der Digitalisierung.

Insbesondere die beiden Workshops zu den Telematik-Lösungen G-Connect als eigenes Angebot der Group Auto International (Referent: Robert Stevens, Director of Telematic, Group Auto International) und die Industrielösung der Coparts/G.A.S. in Kooperation mit ZF, referiert von Elmar Bauer, Director ZF Aftermarket, informierten über die schon heute machbare Leistungsfähigkeit der Systeme. Beide Möglichkeiten sollen Partnerwerkstätten den Einstieg in das zukunftsträchtige Geschäft mit Fahrzeugdaten sichern.

So könnten Werkstätten künftig Fahrzeugdaten wie Verschleißzustand von Bauteilen und Inspektionsbedarf in Echtzeit auslesen und auswerten und diese Informationen aktiv für ein Kundenangebot nutzen. Das ermögliche Geschäftsmodelle für einen noch höheren Servicelevel, hieß es.

Das Kongress-Fazit lautete: "Digital" schließt "persönlich" nicht aus. Denn der persönliche Kundenkontakt werde durch zeitgemäßen, professionellen digitalen Service vereinfacht und gestärkt. Zudem sollen Telematik-Lösungen einen aktiven und stärken Zugriff auf die Kundengruppen Autofahrer und Flotten ermöglichen. (tm)

 

HASHTAG


#Coparts

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.