-- Anzeige --

Automechanika 2016: Automotive trifft Logistik

Das 4-dynamic-Räderlager soll für schnelle Kommissionier- und Durchlaufzeiten bei der Räderentnahme und -einlagerung sorgen.
© Foto: SSI Schäfer

SSI Schäfer bietet auf der Automechanika einen Einblick in deren Logistik-Kompetenz. So stellt das Unternehmen zum Beispiel neue Methoden für die Räder- und Ersatzteillagerung vor.


Datum:
26.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

SSI Schäfer bietet auf der Automechanika auf dem Messestand Halle 9.0, Stand E44 den interessierten Besuchern neue Lösungen in der Lagerlogistik. So zum Beispiel die platzsparende und ergonomische Räderlagerung 4-dynamic-Räderlager. Bei diesem dynamischen System werde ein Satz Räder hintereinander in einem Räderkanal mit Rollenleisten untergebracht. Durch die Neigung der Rollenleiste sollen sich die Räder automatisch an die vorderste Position bewegen. Das Ware-zur-Person-Prinzip nehme einen positiven Einfluss auf die Kommissionier- und Durchlaufzeiten, heißt es. Darüber hinaus schone es die Gesundheit der Mitarbeiter durch die komfortable und ergonomische Entnahme und Einlagerung der Räder.

Gegen Platzmangel und mehr Organisation in der Ersatzteillagerung bei Autohäusern, Werkstätten und Servicebetrieben bietet SSI Schäfer ein prozessoptimiertes Lager an. Dabei analysieren Logistikexperetn in mehreren Stufen, welche Form der Lagerhaltung den größten Nutzen für den Anwender herbeiführt und eine reibungslose Integration der bestehenden Prozesslandschaft ermöglicht. In einer Konzeptstudie findet die flächenmäßige Bewertung der vorhandenen Artikel sowie der Reserve- und Funktionsbereiche statt, um eine objektive Grundlage für das künftige Lagerlayout zu schaffen.

SSI Schäfer übernimmt auch die Fachverplanung und steht den Kunden mit einem umfassenden Umzugssupport zur Seite, heißt es in einer Meldung. Diese Form der effizienten Lagerhaltung verhindere Suchvorgänge und sorge für geregelte und sichere Abläufe. zudem lasse sich die prozessoptimierte Lagerung auch auf Spezialwerkzeuge übertragen. Durch fortlaufend neue Modelle und die Integration von Elektrofahrzeugen nehme auch die Anzahl von Spezialwerkzeugen in der Automobilbranche stetig zu. Eine sinnvolle Strukturierung des Lagers nach Werkzeuggruppen oder Artikelnummern sorge dafür, dass auch Spezialwerkzeuge platzsparend, leicht zugänglich und übersichtlich aufbewahrt werden können. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.