-- Anzeige --

Auswertung von Reifen-Plattform Alzura: Reifen für Elektroautos deutlich teurer

Preislich liegen die Preise von E-Auto-Reifen deutlich über denen von normalen Reifen.
© Foto: Adobestock/Rawf8

Der Grund dafür liegt aber nicht in einer auwändigeren Technik - sondern an der Auswahl der Pneus.


Datum:
07.06.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Boom bei E-Autos macht sich auch an den Verkaufszahlen von E-Auto-spezifischen Reifen auf der Plattform bemerkbar. Zwischen Januar und April 2022 wurden ca. 105 Prozent mehr E-Auto-Reifen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verkauft, berichtet die B2B-Plattform Alzura Tyre24.

Reifen für Elektroautos etwa 50 Prozent teurer

Das Sortiment an Reifen für E-Autos ist demnach in den vergangene beiden Jahren gewachsen, aber der E-Auto-Reifenanteil am Gesamt-Reifensortiment auf der Plattform liegt noch unter einem Prozent. Preislich sind die E-Auto-Reifen deutlich über normalen Reifen positioniert. Im April betrug auf der Plattform der Durchschnittspreis 135 Euro - und war somit 50 Prozent höher als der Durchschnittspreis für normale Reifen mit 90 Euro.


ADAC Sommerreifentest 2022

Bildergalerie

"Das Reifenangebot für E-Autos ist derzeit noch sehr klein. Aufgrund der geringen Auswahl können die Reifenhersteller hohe Preise verlangen. Sobald aber immer mehr Hersteller E-Auto-Reifen auf den Markt bringen und das Angebot steigt, werden die Preise sinken und sich den Preisen von normalen Reifen angleichen. Durch die E-Auto-Förderung wird es schon bald massenhaft Autos geben, die ihre ersten Reifen ersetzen müssen. Spätestens dann wird im Aftermarket das Angebot rapide steigen. Dann nämlich sind E-Auto-Reifen nicht mehr nur für Erstausrüster-Marken interessant. Ich rechne bereits im Herbst mit einem deutlichen Anstieg. Dann nämlich brauchen viele dieses Jahr gekaufte Autos erstmals Winterreifen", so Michael Saitow, CEO und Gründer des Alzura-Betreibers Saitow AG.

Das sind die beliebtesten Reifenmarken für Elektroautos

  1. Hankook (30 Prozent)
  2. Pirelli (29 Prozent)
  3. Michelin (21 Prozent)
  4. Bridgestone (6 Prozent)
  5. Goodyear (4 Prozent)
  6. Continental (3 Prozent)
  7. Sonstige (7 Prozent)
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.