Dienstag, 17.09.2019
Verkehrsblatt IVW
27.08.2018

¬ Jaguar E-Type als E-Auto

Klassiker wird zum Saubermann

Jaguar E-Type als E-Auto

Jaguar E-Type Zero: Dieser Oldtimer fährt rein elektrisch.
© Foto: Jaguar

zum Themenspecial Jaguar

Mit dem E-Type Zero Concept hat die Klassikabteilung von Jaguar im Herbst 2017 einen zum Elektromobil umgebauten, historischen E-Type vorgestellt. Der zunächst als One-off deklarierte Stromer wird nicht einzigartig bleiben, denn nun haben die Briten angekündigt, ab 2020 solche Elektro-Umbauten auch Kunden anbieten zu wollen.

Jaguar E-Type als E-Auto
Jaguar E-Type als E-Auto
Jaguar E-Type als E-Auto

Mit dem i-Pace ist Jaguar frisch zum Elektroautobauer aufgestiegen. Diese Kompetenz macht sich die Klassikabteilung künftig zu Nutze, um auch Elektrifizierungen des Klassikers vorzunehmen. Einen solchen Umbau sollen künftig E-Type-Besitzer bestellen können. Außerdem wird Jaguar selber E-Types restaurieren und elektrifizieren. Im Zuge dieser Restomod-Arbeiten können auch moderne Infotainment-Systems oder LED-Scheinwerfern eingebaut werden.  Details und Preise werden allerdings noch nicht genannt. Was die Kunden erwarten könnte, deutet aber das E-Type Zero Concept ziemlich konkret an. Dort wo eigentlich Motor und Getriebe montiert sind, hat Jaguar E-Maschine, Batterie und Leistungselektronik eingepflanzt. Mit dieser Antriebstechnik soll das 200 kW / 272 PS starke Fahrzeug schneller als mit der Originalmotorisierung sein. Die Sprintzeit aus dem Stand auf 100 km/h wird mit 5,5 Sekunden angegeben. Die 40-kWh-Batterie soll eine Reichweite von etwa 270 Kilometer erlauben, die Ladezeit sechs bis sieben Stunden betragen. Für viele Oldtimer-Fans mag ein solcher Umbau ein Sakrileg sein, doch laut Jaguar lässt sich ein elektrifizierter E-Type auf Wunsch auf wieder auf den Originalmotor umrüsten. (SP-X)

Jaguar E-Type Reborn
Jaguar E-Type Reborn
Jaguar E-Type Reborn
Jaguar E-Type Reborn
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Jaguar)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Gedämpfte Erwartungen

20 Prozent der befragten Autohändler und Werkstätten bewerten die Lage im Kfz-Gewerbe als gut, 29 Prozent dagegen als schlecht. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsklimaindex des ZDK hervor. ¬ mehr

Continental Pressure-Proof-Technologie

Nie mehr den Luftdruck überprüfen

Schöne neue Reifenwelt: Der Pneu sorgt selbstständig für genügend Luft in seinem Innerem. Ideen dazu gibt es schon, jetzt müssen sie nur noch zu Serienreife gelangen. ¬ mehr

Das große Coupé kommt an die Steckdose

Im Zuge seiner Elektrifizierungsstrategie bietet Audi ab sofort den A7 auch in einer Plug-in-Hybrid-Version an. Öko hin, Sparsamkeit her: So ganz ohne Dynamik-Anspruch lassen die Ingolstädter den Viertürer nicht auf die Straße. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 12.09.2019 | Stahlgruber

    Neues Verkaufshaus in Wolfschlugen

    Josef Herl meint: Sehr geehrte Damen und Herren,wir benötigen kurzfristig eine Nußbaum 2 SeilenHebebühne mindest 3 ...mehr

  • 09.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Volker Frank meint: Wie wirkt sich das auf den Oldtimer-Status aus (Erhaltung des technischen Kulturgutes ???...mehr

  • 08.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Fritz Wichmann meint: Ich verstehe den Sinn so eines Umbau nicht, warum baut man einen Oldtimer umbaut....mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!